• Der Sommer naht und viele Menschen teilen den Wunsch, ihren Urlaub relaxt, aber nachhaltig und inhaltsvoll zu gestalten.

    BildDaher offeriert das Nova Maldives seinen Gästen diesen Sommer im Rahmen des „Slow Itinerary“-Programms, sich an nachhaltigen Aktivitäten zu beteiligen, neue Fähigkeiten zu erlernen, die lokale Gemeinschaft und die Umwelt mit sinnvollen Projekten zu unterstützen. So soll sich wieder mit der Natur verbunden und ihre wohltuende Wirkung gespürt werden, während die Umweltbelastung reduziert wird.
    Bei diversen Workshops und Events können die Gäste in die lokale Kultur eintauchen und Neues lernen:
    Bei den authentischen „Holhuashi“-Events erfährt man etwas über maledivische Bräuche und Lebensstile, probiert lokale Produkte und lernt von maledivischen Hausfrauen den maledivischen „Sai“ zuzubereiten. Das ist Tee mit „Hedikaa“, den traditionellen Köstlichkeiten zum Tee.
    Im Kokosöl-Workshop lernt man alles über die vielfältigen Anwendungen von Kokosöl nicht nur in der maledivischen Küche, sondern auch in der traditionellen Medizin der Malediven, der „Dhivehi Bey“, die unter anderem auf der Kräuterheilkunde der Inselbewohner beruht. Einen Einführungskurs in die Dhivehi-Sprache gibt es beim „Basmagu“ Workshop. Beim Boduberu-Workshop steht eine Einführung in die maledivische Flora- und Fauna auf dem Programm.
    Auch das innere Wohlbefinden der Gäste wird nicht vernachlässigt. Bei kostenlosen Yoga- und Meditationsstunden inmitten der Natur können die Gäste Harmonie finden und sich bei einer Reise ins eigene „ich“ dem inneren Wohlbefinden und der Entspannung widmen.
    Novas „Slow Itinerary“ setzt aber auch auf aktive Mitarbeit beim Umweltschutz wie beim Korallen-Aquakultur-Workshop oder der Nova-Hausriffreinigung. Damit können die Gäste einen aktiven Beitrag leisten und die Umwelt positiv beeinflussen.
    Während des Korallengarten-Workshops können die Gäste dem ansässigen Meeresbiologen helfen, junge Korallen, die in einer geschützten Korallenschule aufgezogen wurden, in die natürliche Umgebung des Nova-Hausriffs einzupflanzen. Gibt es eine bessere Möglichkeit, die schillernden Korallenriffe rund um das Nova zu erleben, als aktiv zu ihrem Schutz beizutragen?
    Durch die Teilnahme an diesen Aktivitäten ermöglicht das Resort jedem während des Urlaubs der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, in die lokale Kultur und Umgebung einzutauchen, um sie zu erleben und gleichzeitig etwas zu bewegen.
    Auch kulinarisch bietet das Nova Maldives in seinen Restaurants Soul Kitchen and Flames jetzt neu vegane und vegetarische Gerichte mit kulinarischen Genüssen aus biologischem und lokalem Anbau an.Speziell im Sommer lockt die Ganzjahresdestination Nova Maldives von Mai bis Ende Juli 2023 mit super Deals:
    o Bis zu 52 % Rabatt auf alle Zimmerkategorien und Verpflegungspläne und mehr!
    o Ein 30-minütiges Fotoshooting mit einem Fotomotiv der Wahl pro Villa und Aufenthalt
    o Täglich kostenloses Sonnenaufgangs-Yoga in der Gruppe
    o Kostenlose Nutzung von Schnorchelflossen und -masken während des Aufenthalts
    o Kostenloser Verleih von Standard-Kajaks und Paddleboards (ohne Führung) einmal pro Aufenthalt

    Weitere Informationen zum Nova-Sommerangebot unter:
    https://nova-maldives.com/offers/slow-itinerary-special-summer-offer/

    Über Nova Maldives
    Das Nova Maldives, ein „junges“ All-Inclusive-Community-Konzept, ist seit August 2022 der neue Resort Stern auf den Malediven. Direkt im Süd-Ari-Atoll liegt es inmitten des ultimativen Taucherparadies für Walhaie, Mantarochen, Schildkröten und mehr. Das 5 Sterne Resort, nur 25 Minuten mit dem Wasserflugzeug von Malé entfernt, punktet mit 76 großzügigen Wasser- und Strand Villen in gleich 10 Kategorien und mit schier endlosen Ausblicken auf den Ozean. Das zurückhaltende und minimalistische Interieur mit maßgefertigten Möbeln ist in strahlendem Weiß mit türkisen Akzenten. Viele der Villen verfügen zusätzlich über offene Badezimmer, Terrassen oder sogar private Pools. Kulinarische Vielfalt bieten drei Restaurants und zwei Bars. Das Spa, ein Fitnesscenter und ein Wassersport – und Tauchzentrum ergänzen das Angebot. Das Nova Maldives ist nicht nur ein Lifestyle-Urlaubsziel, sondern ein entspannter Ort zum Relaxen.

    Hier kann man so viel oder so wenig tun, wie man möchte: Tauchen, Schnorcheln, Fitness, Ausflüge… oder einfach unter einer Palme die Seele baumeln lassen. Das Nova Maldives ist intelligent, verspielt, verwurzelt und verantwortungsbewusst und verkörpert die Essenz der Marke Pulse Hotels & Resorts, die echte Gastfreundschaft mit persönlichen Service und innovativen Lösungen verbindet.

    Über Pulse Hotels & Resorts.
    Pulse Hotels & Resorts wurde 2015 gegründet und ist die Dachmarke für eine Reihe innovativer und moderner Hotels und Resorts, die auf ihrer Kernphilosophie aufbauen: „Sei intelligent, verspielt, verwurzelt und verantwortungsbewusst“. Als Schöpfer außergewöhnlicher Erlebnisse nutzt das Unternehmen kommerzielles und innovatives Denken, um Hotels, Resorts und Immobilien zu entwickeln, die faszinieren, inspirieren und begeistern.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ziererCOMMUNICATIONS GmbH
    Frau Annette Zierer
    Effnerstr. 44-46
    81925 München
    Deutschland

    fon ..: +498935612495
    web ..: http://zierercommunications.de/
    email : annette.zierer@zierercom.com

    Pressekontakt:

    ziererCOMMUNICATIONS GmbH
    Herr Annette Zierer
    Effnerstr. 44-46
    81925 München

    fon ..: +498935612495
    web ..: http://zierercommunications.de/
    email : annette.zierer@zierercom.com

    Schlagwörter: , , , , , ,

    „Slow Itinerary“ ist das Motto im Nova Maldives für einen relaxten und nachhaltigen Sommerurlaub!

    wurde veröffentlicht am 3. Mai 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 67 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: