• Eine bekannte Börsenregel lautet, man solle im Mai verkaufen und im Herbst wieder einsteigen.

    Würden diese und andere Börsenregeln immer zutreffen, wären wir alle Aktien-Millionäre. Aber wo liegt der Ursprung der „sell in may and go away“-Regel überhaupt. Im 17. und 18. Jahrhundert ging im Vereinigten Königreich die Oberschicht aufs Land. Daher verkauften sie zuvor Aktien. Im September kehrte die Oberschicht nach London zurück und agierte wieder an der Börse. Bei einer Untersuchung der vergangenen Jahre kommt allerdings heraus, dass in 22 von 36 einzelnen Jahren das Befolgen dieser Strategie zu unterdurchschnittlichen Ergebnissen geführt hätte. Und betrachtet man 57 Jahre, dann fällt das Ergebnis sogar noch schlechter aus. Saisonalität an den Märkten zu beobachten ist sicher interessant, aber sie sollte nicht überbewertet werden. Heute scheinen die Märkte an schlechte Bedingungen gewöhnt zu sein. Bankenkrisen, Zinsängste und Inflation sowie geopolitische Querelen sind zum täglichen Brot geworden. Über ein Ende der Zinserhöhungen von EZB und Fed wird diskutiert. Ob noch dieses Jahr oder vielleicht erst Anfang nächsten Jahres, die Inflation wird jedenfalls in Europa über den Zinsen bleiben. Von daher droht den Aktien keine Gefahr.

    Da werden Gold und Silber weiter zu den bevorzugten Investmentmöglichkeiten gehören, denn sie versprechen Sicherheit über längere Zeit. Silber als Metall für hochtechnologische Erzeugnisse sollte von den zunehmenden Einsatzgebieten profitieren. Ob Smartphones, Tablets, in Kraftfahrzeugen und in der Solarbranche, Silber kommt zum Einsatz. Zwar ist Gold ein stärkerer Diversifikator als Silber, aber der kleine Bruder kann ebenfalls als guter Portfoliodiversifikator seinen Dienst tun. Auch ist aktuell Silber je Unze günstiger als Gold. Wenn Anleger auf die Bindung des Silbers an die Wirtschaft setzen möchten, kann dies mit Werten wie Tier One Silver oder Vizsla Silver geschehen.

    Tier One Silver – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/tier-one-silver-inc/ – ist in Peru mit mehreren Projekten (Gold, Silber, Basismetalle) vertreten, darunter das Curibaya-Projekt.

    In Mexiko arbeitet Vizsla Silver – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/vizsla-silver-corp/– am früher produzierenden Silber-Gold-Projekt Panuco.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Vizsla Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-silver-corp/ -) und Tier One Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/tier-one-silver-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Schlagwörter: , , , , ,

    Gelten Börsenweisheiten noch oder nicht

    wurde veröffentlicht am 25. Mai 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 17 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: