• Wer hat Heike Haan brutal ermordet? Anscheinend hat ein großer Gewinn ihr kein Glück gebracht! Kommissar Steen und das Team der Kripo Emden ermitteln auf Hochtouren, denn verdächtig sind viele!

    BildIn dem neuen Ostfrieslandkrimi von Alfred Bekker findet die Polizeimeisterin Altje Riemels eine ehemalige Schulkameradin tot an einer Bushaltestelle. Doch wo liegt das Motiv? Neid auf den Lottogewinn der Toten, oder hängt die Tat mit dem unsympathischen Charakter des Opfers zusammen? Fragen über Fragen, doch Kommissar Steen lässt nicht locker, bis der Fall gelöst ist!

    Zum Inhalt von „Die Tote aus Larrelt“:
    »Das ist Heike Haan, die Gewinnspiel-Queen von Ostfriesland!« Die Polizeimeisterin und Landwirtin Altje Remels traut ihrem Blick kaum. Beim Gülleausfahren erregt eine Person an der Bushaltestelle in Larrelt ihre Aufmerksamkeit. Da sitzt eine Tote, und es handelt sich ausgerechnet um ihre verhasste ehemalige Klassenkameradin Heike! Irgendjemand muss Heike Haan direkt bei der Bushaltestelle ermordet haben. Auch die Tatwaffe, ein abgesägter Schippenstiel, ist schnell ausgemacht. Allerdings scheint in dem neuen Mordfall für Kommissar Steen und die Kripo Emden halb Larrelt ein Motiv zu haben. Besonders Heikes Protzen mit dem Millionengewinn vor einigen Jahren sorgte bei den Bewohnern des Emder Stadtteils für nachhaltigen Unmut. Außerdem hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Heike beim Tod ihres eigenen Vaters etwas nachgeholfen haben soll …

    Nach den Ostfrieslandkrimis „Die Tote im Tief“, „Der Tote am Delft“, „Der Tote von der Knock“, „Die Tote am Borkumkai“, „Der Tote vom Großen Meer“, „Der Tote von Twixlum“, „Die Tote mit dem Buddelschiff“, „Der Tote im Torfschiff“, „Der Tote im Ferienhaus“, „Der Tote auf dem Katamaran“, „Die Tote in Ostfriesland“, „Der Tote mit der Teetasse“, „Der Tote in der Seemannskiste“ und „Der Tote im Tretboot“ ist jetzt mit „Die Tote aus Larrelt“ der fünfzehnte Band aus der Reihe „Kommissar Steen ermittelt“ erschienen. Alle Ostfriesenkrimis von Alfred Bekker sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

    „Die Tote aus Larrelt“ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

    Mehr Informationen zu „Die Tote aus Larrelt“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B0C7CHV7MY sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/die-tote-aus-larrelt-ostfrieslandkrimi-kommissar-steen_41167373-1.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Die Tote aus Larrelt“ von Alfred Bekker im Klarant Verlag

    wurde veröffentlicht am 8. Juni 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 24 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: