• Konservatives Kursziel 8,00 Euro – Anlagevotum Buy

    Freienbach (26.06.2023)

    SRC Research, Frankfurt, die bankenunabhängige Analyse-Spezialistin für Finanzwerte und Immobilienaktien, eröffnete heute die Coverage für den Inhaber-Partizipationsschein des Schweizer Wohnimmobilienbestandshalters Swiss Estates AG, der auch an der Börse Düsseldorf notiert und hat dazu die nachstehenden Aussagen und Einschätzungen veröffentlicht:

    „Swiss Estates AG verfügt über einen nahezu voll vermieteten Bestand von über 188 Mio. CHF, der zu 40% der wichtigen Finanzmetropole Zürich und zu weiteren 30% den wirtschaftlich starken Kantonen Bern und Waadt zuzuordnen ist. Das restliche Portfolio verteilt sich relativ gleichmässig auf die Kantone Thurgau, Solothurn und St. Gallen. Im Schwerpunkt erwirbt die Gesellschaft im Rahmen einer Buy and Develop Strategie undermanaged assets, die einer Repositionierung oder Revitalisierung bedürfen, und hält sie nach einem zügigen Abbau von Leerstand langfristig im Bestand. Daneben sind auf selektiver Basis auch Neubauprojekte denkbar.

    Entscheidend für das weitere Wachstum der Gesellschaft könnte eine Veränderung im Schweizer Aktienrecht sein, die seit Januar 2023 gilt. In diesem Zusammenhang wurde der Verwaltungsrat ermächtigt, Partizipationsscheine bis zum Zehnfachen des Aktienkapitals auszugeben, was ein zusätzliches Eigenkapital-Volumen von rund 75 Mio. CHF bedeuten würde. Die Gesellschaft könnte mit diesen Mitteln den Immobilienbestand auf ein Volumen von über 400 Mio. CHF in den nächsten 4 bis 5 Jahren verdoppeln. Wir gehen in unseren konservativen Annahmen davon aus, dass Swiss Estates den Immobilienbestand um rund 50% auf rund 300 Mio. CHF bis 2025 ausbauen kann. Der Partizipationsschein ist vom Charakter einer stimmrechtslosen Vorzugsaktie ähnlich. Im Gegenzug für das nicht vorhandene Stimmrecht erhalten Partizipationsscheininhaber eine erhöhte Ausschütung. Diese beträgt 5% auf 5 CHF Nominalwert, also 0,25 CHF Ausschüttung, falls es künftig zu einer Dividendenausschüttung kommt, wovon wir für die nächsten Jahre ausgehen.

    Der Partizipationsschein hatte am Jahresende 2022 einen Net Asset Value von 15,05 CHF pro Schein. Nach unserem DCF-Modell mit vorsichtigen Annahmen zu Wachstum und Fremdkapitalkosten kommen wir auf einen fairen Wert von über 16 CHF pro Schein. Der Handel in den Partizipationsscheinen an der Düsseldorfer Wertpapierbörse ist noch gering, was auch den Kurs beeinträchtigt, er sollte allerdings steigen, da die Gesellschaft bei lukrativen Möglichkeiten des Wachstums auch von der Möglichkeit Gebrauch machen wird, weitere Partizipationsscheine zu den aktuell knapp 2,9 Mio. Scheinen zu emittieren. Das Investment in Partizipationsscheine der Swiss Estates AG bietet eine vergleichsweise einfache und günstige Möglichkeit der Beteiligung am Erfolg und der Wersteigerung von Schweizer Wohnimmobilien, auch und gerade für Investoren ausserhalb der Schweiz. Dazu kommt die im Vergleich zu Deutschland und anderen europäischen Ländern vergleichsweise gute konjunkturelle Situation und eine zunehmende Nachfrage nach Mietwohnungen, die höhere Quadratmetermieten im Bestand und bei Neuvermietungen erlaubt.

    SRC Research setzt das erste Kursziel mit 8,00 Euro recht konservativ an. Das Anlagevotum lautet Buy“

    www.pressetext.com/nfs/293/384/pdf/0.pdf

    Swiss Estates AG fokussiert sich auf das langfristige Investment in Wohnbauten in den städtischen Gebieten der Schweiz, inklusive Agglomerationen der grösseren Städte. Es werden Wohnimmobilien ab 20+ Mieteinheiten auf opportunistischer Basis erworben („Undermanaged Assets“ oder „Assets mit Repositionierungspotenzial“), d.h. erworbene Renditeimmobilien werden langfristig gehalten und weiterentwickelt.

    Die Titel der Swiss Estates AG sind an der BX Swiss (www.bxswiss.com) kotiert (zum geregelten Handel zugelassen).

    – Namenaktien: Valor 2392655 / ISIN CH0023926550 / Tickersymbol SEAN
    – Partizipationsscheine: Valor 1930453 / ISIN CH0019304531 / Tickersymbol SEAP

    Namenaktien unterliegen absoluten Erwerbsbeschränkungen für Personen im Ausland.

    Die Partizipationsscheine der Swiss Estates AG sind auch an der Börse Düsseldorf (www.boerse-duesseldorf.de) im Primärmarkt in den Handel einbezogen (TICKER WAG / ISIN CH0019304531 / WKN A0MJ3Y).

    Partizipationsscheine unterliegen keinen Erwerbsbeschränkungen und können somit auch durch Personen im Ausland erworben und gehalten werden. Partizipationsscheine werden mit Hinblick auf allfällige Dividendenausschüttungen, analog zu Vorzugsaktien, privilegiert behandelt, um das fehlende Stimmrecht zu kompensieren.

    (Ende)

    Aussender: Swiss Estates AG
    Grützenstrasse 1
    8807 Freienbach
    Schweiz
    Ansprechpartner: Udo Rössig
    Tel.: +41 58 252 60 00
    E-Mail: info@swiss-estates.ch
    Website: www.swiss-estates.ch
    ISIN(s): CH0019304531 (Sonstige) CH0023926550 (Aktie)
    Börse(n): BX Swiss; Freiverkehr in Düsseldorf (Primärmarkt)

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Swiss Estates AG
    Udo Rössig
    Badener Strasse 290
    8004 Zürich
    Schweiz

    email : info@swiss-estates.ch

    SE Swiss Estates AG fokussiert sich auf das langfristige Investment in Wohnbauten in den städtischen Gebieten der Schweiz, inklusive Agglomerationen der grösseren Städte.

    Pressekontakt:

    Swiss Estates AG
    Udo Rössig
    Badener Strasse 290
    8004 Zürich

    email : info@swiss-estates.ch

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

    Swiss Estates AG: SRC Research eröffnete die Coverage für den Inhaber-Partizipationsschein

    wurde veröffentlicht am 26. Juni 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 48 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: