• Die Äußerungen der Fed, ein starker US-Dollar und Zinserhöhungen verschiedener europäischer Zentralbanken schaden dem Goldpreis.

    Der Inflation Paroli zu bieten, ist das Ziel der Zentralbanken. Zu den gewünschten zwei Prozent ist es noch ein langer Weg. So hat beispielsweise die Bank of England den Leitzins auf fünf Prozent erhöht und somit für die 13. Erhöhung in Folge gesorgt. Zinserhöhungen gab es jetzt auch in der Schweiz, in der Türkei oder in Norwegen. Da musste Gold preislich Federn lassen, Silber sogar noch stärker. Gleichzeitig steigen die Anleiherenditen, was dem Goldpreis auch nicht so zuträglich ist. Langfristig, so viele Analysten, sollte der Goldpreis jedoch gewinnen. Denn aggressiver Erhöhungen von Zinssätzen bergen immer das Risiko einer Rezession. Und diese drohende globale Rezession sollte den Goldpreis stützen.

    Dass physisches Gold immer noch hoch im Kurs steht, sieht man beispielsweise in Südkorea. Dort kann das edle Metall an Automaten gekauft werden und davon wird heftig Gebrauch gemacht. Physisches Gold ist eine Anlage, die von vielen geschätzt wird. Dass Zentralbanken seit einiger Zeit eifrig ihre Goldreserven vermehren, ist bekannt. Jüngst hat so Polen in Sachen Goldreserven ein Rekordniveau erreicht.

    Zu den Käufern gehörten im Mai auch die indische Zentralbank, die Tschechische Nationalbank ebenso wie Russland und Kirgisien. Aktuell sieht es so aus, als würde sich der Goldpreis wieder seitwärts bewegen, aber auch wenn es noch etwas bergab gehen sollte, Goldinvestments punkten längerfristig. Dazu gehören auch Investments in Goldgesellschaften wie Skeena Resources oder Maple Gold Mines.

    Skeena Resources – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/skeena-resources-ltd/ – arbeitet an der Wiederbelebung der früher produzierenden Gold-Silber-Mine Eskay Creek im Goldenen Dreieck in British Columbia.

    Maple Gold Mines – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/maple-gold-mines-ltd/ – kümmert sich zusammen mit Agnico Eagle um zwei Goldprojekte in Quebec. Im Alleineigentum besitzt Agnico Eagle noch das Morris-Projekt in Quebec.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -) und von Maple Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Schlagwörter: , , , ,

    Inflation – Zinserhöhung – Gegenwind für Gold

    wurde veröffentlicht am 27. Juni 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 89 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: