• 27. Juni 2023, Toronto (Kanada) / IRW-Press / JOURDAN RESOURCES INC. (TSXV: JOR; OTCQB: JORF; FWB: 2JR1) (Jourdan oder das Unternehmen) freut sich, den Erwerb von 11 Mineralkonzessionen bekannt zu geben, die sich an strategischen Standorten innerhalb oder neben den unternehmenseigenen Konzessionsgebieten Vallée East und Preissac befinden (siehe Abbildung 1).

    Im Anschluss an seine Pressemeldung vom 23. Mai 2023 hat das Unternehmen sechs Bergbaukonzessionen nördlich von Val dOr in Quebec (die ersten Konzessionen) im Rahmen einer Kaufvereinbarung vom 23. Mai 2023 (die Vereinbarung) erworben (der erste Erwerb). Die Gegenleistung für den Erwerb dieser Konzessionen setzt sich in Übereinstimmung mit der Vereinbarung folgendermaßen zusammen:

    – 100,000 C$;
    – 2.040.816 Stammaktien des Unternehmens zu einem angenommenen Preis von 0,0735 $ pro Aktie (die Vergütungsaktien); und
    – eine NSR-Lizenzgebühr von 2 % auf die ersten Konzessionen, die an den Verkäufer zu zahlen ist; Jourdan hat das Recht, die Hälfte der NSR vor Beginn der kommerziellen Produktion für 1 Million $ zurückzukaufen (indexiert an die Inflation gemäß dem kanadischen Verbraucherpreisindex).

    Die Vergütungsaktien sind an eine aufsichtsrechtliche Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden, die am 24. Oktober 2023 abläuft. Der erste Erwerb erfolgt im Rahmen einer Transaktion zu marktüblichen Bedingungen im Sinne der Statuten der TSX Venture Exchange. Jourdan hat im Zusammenhang mit dem ersten Erwerb keine Vermittlungsprovisionen gezahlt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71136/JOR_062723_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1 – Standort der Projekte von Jourdan – Lithiumtrend Vallee

    Die sechs Mineralkonzessionen, die Teil des ersten Erwerbs sind, erstrecken sich über insgesamt 81,29 Hektar und wurden erworben, um eine Lücke innerhalb des aktuellen Konzessionsgebiets East Vallée des Unternehmens zu schließen. Diese neuen Konzessionen decken einen wichtigen Abschnitt der südöstlichen Erweiterung des Lithiumtrends Vallée ab, eines 30 km langen Gürtels entlang des nördlichen Endes des Mineralien-reichen LaCorne-Batholiths, der Standort mehrerer bekannter Lithiumvorkommen und eines aktiven Lithiumbergbaubetriebs ist. Diese neuen Konzessionen liegen unmittelbar südöstlich und entlang des Streichens des Bergbaubetriebs von North American Lithium (NAL), welches sich mehrheitlich im Besitz von Sayona Mining Limited befindet, sowie des unternehmenseigenen Konzessionsgebiets Vallée, von dem ein Teil Gegenstand einer Joint-Venture-Vereinbarung mit NAL ist (das Joint-Venture-Konzessionsgebiet). Das Unternehmen hat in den Jahren 2021 und 2022 auf und im Umfeld des Joint-Venture-Konzessionsgebiets eine Lithiummineralisierung in Pegmatiten anhand von Bohrungen definiert (siehe Abbildung 2). Das Unternehmen beabsichtigt, die neu erworbenen Konzessionen im Rahmen seines für den Sommer 2023 bei East Vallée geplanten Explorationsprogramms zu erproben. Trotz der Lage der Konzessionen entlang des Lithiumtrends Vallée wurde dort bekanntermaßen nur ein Bohrloch niedergebracht. Die ersten Konzessionen befinden sich unmittelbar östlich des Standorts der für 2023 geplanten Bohrungen, die in diesem Sommer vom Joint Venture zwischen Jourdan und NAL absolviert werden sollen. Weitere Informationen über das Joint Venture finden Sie in der Pressemeldung des Unternehmens vom 14. November 2023, die auf dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar ist.

    Darüber hinaus wurden fünf weitere Mineralkonzessionen mit einer Gesamtfläche von 251,94 Hektar im Rahmen einer anderen Akquisition erworben (der zweite Erwerb), die sich in Lückenbereichen innerhalb oder neben den 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebieten Preissac-LaCorne und Vallée East von Jourdan befinden (siehe Abbildung 3). Die wichtigste Konzession im Rahmen des zweiten Erwerbs liegt innerhalb des Lithiumtrends Vallée entlang des nördlichen Randes des LaCorne-Batholiths und beherbergt das Vorkommen New Athona. New Athona beherbergt molybdän-, lithium- und tantalhaltige Pegmatite und Aplitgänge, die bei historischen Stichprobenentnahmen Analysewerte von bis zu 11,99 % Mo und 0,28 % Li2O lieferten (siehe Government of Quebec, Ressources Naturelles et Forêts, SIGEOM Website unter gq.mines.gouv.qc.ca/documents/EXAMINE/MB8929/MB8929.pdf). Die Probenergebnisse bei oder in der Nähe von New Athona sowie die Informationen, die sich auf New Athona beziehen, sind kein Hinweis auf mögliche Ergebnisse, die bei den Konzessionen, die Gegenstand des zweiten Erwerbs sind, oder bei anderen Konzessionsgebieten von Jourdan, einschließlich der Konzessionsgebiete Preissac-LaCorne und Vallée East, erzielt werden könnten, oder auf die Informationen in diesem Zusammenhang.

    Gemäß der Vereinbarung über den zweiten Erwerb zahlte das Unternehmen den Verkäufern C$ 10.000 in bar als Gegenleistung für sämtliche Eigentumsanteile an diesen Konzessionen.

    Ich bin begeistert, dass wir uns zusätzliche Konzessionen sichern konnten, die die wichtigsten strategischen Abschnitte des ertragreichen Lithiumtrends Vallée abdecken. Da wir die Exploration der Lithiummineralisierung südöstlich des Standorts des Bergbaubetriebs von NAL über unser Joint-Venture-Projekt Vallée bis hin zu unserem Konzessionsgebiet East Vallée fortsetzen, gehen wir davon aus, dass sich diese neuen Akquisitionen bald zu wichtigen Vermögenswerten für das Unternehmen entwickeln werden, da sie hervorragende Erweiterungen darstellen und vermutlich selbst höffig sind. Unser Vorkommen New Athona wird dem Unternehmen unserer Ansicht nach dabei helfen, unsere Explorationsarbeiten im Bereich des Schnittpunktes des Lithiumtrends Vallée und des nördlichen Endes des Projekts Preissac noch effizienter zu gestalten, so Rene Bharti, CEO und Präsident von Jourdan Resources.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die hierin enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden von Roger Lemaitre, P.Eng, P.Geo., Vice President, Head of Mining des Unternehmens, geprüft und genehmigt. Herr Lemaitre ist ein qualifizierter Sachverständiger (QP) im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects.

    Über Jourdan Resources Inc.

    Jourdan ist ein junges kanadisches Bergbauexplorationsunternehmen, das an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol JOR und an der Börse Stuttgart unter dem Symbol 2JR1 notiert ist. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf dem Erwerb, der Exploration, der Produktion und der Erschließung von Lithiumlagerstätten. Die Konzessionsgebiete des Unternehmens befinden sich in der kanadischen Provinz Quebec, vor allem im Umfeld der spodumenhaltigen Pegmatiten des La Corne-Batholiths und der Lithiummine von North American Lithium in Quebec. Mit Wirkung zum 28. Juni 2023 wird der Name des Unternehmens in Consolidated Lithium Metals Inc. geändert. Weitere Informationen über die Namensänderung finden Sie in der Pressemeldung des Unternehmens vom 23. Juni 2023, die auf dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar ist.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Rene Bharti, Chief Executive Officer und President
    E-Mail: info@jourdaninc.com
    Tel: (416) 861-5800
    www.jourdaninc.com

    Vorsorgliche Hinweise

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen über den Umfang und die erwarteten Ergebnisse des für Sommer 2023 geplanten Explorationsprogramms des Unternehmens und die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Geschäftsplan umzusetzen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, sieht voraus oder sieht nicht voraus oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen erkennbar, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften von Jourdan wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder angedeutet werden, einschließlich aber nicht beschränkt auf: den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten; zukünftige Mineralienpreise und Marktnachfrage; Unfälle, Arbeitskonflikte und -engpässe sowie andere Risiken der Bergbaubranche. Obwohl Jourdan versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Jourdan verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSDORGAN (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MITTEILUNG.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71136/JOR_062723_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2 – Standort der Konzessionen im Rahmen des ersten Erwerbs
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71136/JOR_062723_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3 – Standort der Konzessionen im Rahmen des zweiten Erwerbs

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Jourdan Resources Inc.
    Michael Dehn
    600 Orwell Street,
    Unit 14 Mississauga, Ontario
    Kanada

    email : michael@jourdanresources.com

    Pressekontakt:

    Jourdan Resources Inc.
    Michael Dehn
    600 Orwell Street,
    Unit 14 Mississauga, Ontario

    email : michael@jourdanresources.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Jourdan erwirbt wichtige Konzessionen unweit von Vallée und Preissac

    wurde veröffentlicht am 27. Juni 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 32 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: