• Die Volleyball-Herrenmannschaft des VC Eltmann ist in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Beigetragen zum Erfolg hat das Team-Training bei Portapatet, berichtet Trainer Christian Kranz.

    BildZielorientierter. Bewusster. Motivierter: So sind die Spieler des VC Eltmann in diesem Jahr die Saison über aufgetreten. „Einen großen Beitrag zu diesem positiven Mindset hat das Teamtraining bei Portapatet geleistet.“ Davon ist Trainer Christian Kranz überzeugt.

    „Eine große Last ist abgefallen und wir sind stolz auf unseren Erfolg“, sagt Trainer Kranz anlässlich des Meistertitels und Aufstiegs in die 2. Volleyball Bundesliga der Herren. In diesem Jahr habe vieles gepasst beim VC Eltmann. „Die größte Ursache für unseren Erfolg ist, dass die Spieler eine hohe individuelle Qualität hatten“, berichtet der Trainer. Zudem hätten sich alle dem einen Ziel verschrieben: Die Meisterschaft in diesem Jahr zu holen. 

    Konzentration und Motivation hochhalten: Das leistet das Training bei Portapatet

    Dass die Konzentration die Saison über bei allen Spielern hoch bleibt, ist nicht selbstverständlich. Immerhin studieren oder arbeiten die Spieler auch und haben ein Privatleben. Sie sind keine Vollprofis, die nur von ihrem Sport leben können. „Training ist drei Mal die Woche, zwei Mal davon verpflichtend,“ erzählt der Trainer und, dass die Trainingsbeteiligung in diesem Jahr hoch war. „Auch wenn es selbstverständlich mal schwierige Phasen gegeben hat, die Spieler haben die Motivation und Konzentration hochgehalten. – Sie waren zielorientierter, bewusster und motivierter als in der letzten Saison“, so Kranz zufrieden.

    Teamtraining als ein weiterer Grundstein für den sportlichen Erfolg

    Ein Grundstein für den Teamerfolg war das zweitägige Teamtraining bei Portapatet zu Beginn der Saison. „Die Spieler haben hier gut mitgearbeitet und wir haben ein gemeinsames Verständnis definiert“, berichtet der Trainer. „Das Training sehe ich als entscheidenden Kit für die Mannschaft. Das hätte ich vorher so nicht gedacht.“ Die Spieler seien bewusster an die Saison herangegangen. „Es waren viele Kleinigkeiten im Teamtraining, die später während der Spiele den Unterschied gemacht haben“, berichtet Kranz.

    „Die Spieler haben hier gut mitgearbeitet und wir haben ein gemeinsames Verständnis definiert. Das Training sehe ich als entscheidenden Kit für die Mannschaft. Das hätte ich vorher so nicht gedacht.“
    Trainer Christian Kranz, VC Eltmann
    über das Teamtraining für seine Mannschaft bei Portapatet

    Zum Beispiel bekannte sich jeder im Teamtraining dazu, welchen Beitrag er zum mannschaftlichen Erfolg leisten kann. „Wir alle wussten teilweise, welche Stärken die einzelnen Spieler haben aber es auszusprechen und sich während der Saison immer wieder bewusst zu machen, hat eine positive Veränderung bewirkt,“ berichtet Kranz. „Die Qualität der Mannschaft war bereits vorher vorhanden. Durch das Teamtraining bei Portapatet ist das gemeinsame Ziel stärker in den Fokus gerückt ebenso wie individuelle Stärken.“

    #CoTrainerPferd: Trainer absolvierte pferdegestütztes Training bei Portapatet speziell für Führungskräfte

    Der Trainer selbst hat noch einmal bei Portapatet ein pferdegestütztes Training, das speziell für Führungskräfte konzeptioniert ist, absolviert. „Das Training mit den Pferden hat mich sehr beeindruckt“, berichtet er. „Von den Tieren habe ich eine direkte Rückmeldung erhalten, die nicht beeinflusst war. Das war sehr spannend.“ Sowohl das eigene pferdegestützte Training als auch das Teamtraining bei Portapatet kann er weiterempfehlen.

    Und wie geht es mit der Mannschaft weiter? „Jetzt steht erst einmal der Start in einer höheren Liga mit neuen Ansprüchen und einem größeren Leistungsniveau an“, berichtet der Trainer. „Darauf freuen wir uns. Denn wir sind ja dafür angetreten, uns zu verbessern und neue Herausforderungen zu erhalten.“

    Weitere Informationen zum pferdegestützten Training, zum Führungskräftecoaching und zum Teamtraining gibt es online: www. portapatet.de 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Portapatet – Akademie für Führung und Persönlichkeit
    Frau Arite Schima
    Am Pfaffenberg 7
    96170 Lisberg
    Deutschland

    fon ..: 0049 172 87 56 124
    web ..: https://www.portapatet.de
    email : info@portapatet.de

    Portapatet ist die Schmiede für Führung und Persönlichkeit in der Nähe von Bamberg. In den vier Themenbereichen Führung, Teamtraining, Verhandlung und Persönlichkeitsentwicklung bringt das Portapatet-Team Führungskräfte aus Unternehmen Wissenschaft und Sport voran sowie Unternehmerinnen und Unternehmer und Selbständige. Seit 15 Jahren arbeitet Portapatet erfolgreich mit dem eigenen Ansatz. Die Trainings von Arite Schima und Dr. Ulrich Striebl sind individualisiert, erlebnisorientiert und nachhaltig.
    #CoTrainerPferd: Eine Spezialisierung sind die pferdegestützten Trainings. Durch die direkte Rückmeldung der Tiere lernen die Führungskräfte und Teams sich besser kennen. Sie erleben Strategien und erhalten Impulse, die sie direkt im (Berufs)leben anwenden können.
    Zahlreiche Unternehmensteams, Sportmannschaften, Führungskräfte, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben bereits von den Trainings profitiert.

    Pressekontakt:

    zahner bäumel communication
    Frau Katharina Zahner
    Oberauer Straße 10a
    96231 Bad Staffelstein

    fon ..: 09573-340596
    email : presse@agentur-zb.de

    Schlagwörter: , , ,

    Mit dem Training bei Portapatet gelang VC Eltmann der Aufstieg

    wurde veröffentlicht am 29. Juni 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 45 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: