• Jetzt geht es ans Eingemachte! Schon in Kürze erwartet Tocvan die endgültigen Ergebnisse der Großprobenlaugung.

    BildJetzt wird es bei der kanadischen Explorationsgesellschaft Tocvan Ventures (WKN A2PE64 / CSE TOC) wirklich spannend! Denn wie das Unternehmen von CEO Brodie Sutherland meldete, ist die Laugung der Großprobe vom mexikanischen Gold- und Silberprojekt Pilar abgeschlossen. Jetzt werden die Vorbereitungen getroffen, um die letzten Proben zu entnehmen und die Edelmetallgewinnung aus dem Großprobenmaterial in Angriff zu nehmen.

    Insgesamt nahm das Laugungsverfahren, in dem Gold und Silber aus rund 800 Tonnen Pilar-Material ausgebracht wurden, 44 Tage in Anspruch. Die Beprobung dieses Materials hatte man schon im Mai abgeschlossen, wobei die Analyse im Labor der unabhängigen Experten von ALS in Hermosillo einen durchschnittlichen Gehalt von 1,9 g/t Gold und 12,7 g/t Silber erbrachte. Insbesondere der Goldgehalt ist dabei unseres Wissens nach für die Region vergleichsweise hoch. Während des Laugungsprozesse wurde zudem in einem Labor am Standort die Laugungslösung untersucht, wobei wöchentlich Doppelproben an zertifizierte Labore in Hermosillo und SGS geschickt wurden.

    Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

    Crunch-Time: Tocvan Ventures erwartet in Kürze endgültige Ergebnisse der Großprobenlaugung!

    Abonnieren Sie jetzt den Goldinvest.de-Newsletter

    Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

    Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Tocvan Ventures halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Tocvan Ventures und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GOLDINVEST Consulting GmbH
    Herr Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
    web ..: http://www.goldinvest.de
    email : redaktion@goldinvest.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    GOLDINVEST Consulting GmbH
    Herr Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
    web ..: http://www.goldinvest.de
    email : redaktion@goldinvest.de

    Schlagwörter: , , , , , , ,

    Crunch-Time: Tocvan Ventures erwartet in Kürze endgültige Ergebnisse der Großprobenlaugung!

    wurde veröffentlicht am 5. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 83 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: