• Der Aufsichtsrat der GVV Kommunalversicherung VVaG hat einstimmig beschlossen, der Initiative Cleanup.Saarland e.V. den Ehrenamtspreis für ihr beispielhaftes Engagement zu verleihen.

    BildAus fast 20 Vorschlägen konnte die Jury des GVV Ehrenamtspreises, eine Auswahl treffen. Alle hätten den Preis in Höhe von 10.000 Euro verdient gehabt. Diese reichten u.a. von Reparatur-Cafés, Baumpflanzaktionen bei Einschulungen, Bienenfutterautomat, Umnutzung einer Schuhleistenfabrik in ein Dorfgemeinschaftshaus, die Einrichtung eines Flugraums für Mauersegler, Umweltzentren, Grünpflegeaktionen, Bürger-Solar-Berater bis hin zu Weltläden „Fair handeln“ oder eine Fahrradinitiative „Die flotten Schnecken“ sowie ein jahrzehntelanges Einzelengagement der Anlegung und Pflege einer gestifteten Brachfläche als Biotop. Die Jury hatte die Qual der Wahl und entschied sich für eine landesweite Initiative, die zugleich als Vorbild für andere Bundesländer dienen kann. Bei dem Preisträger handelt es sich um Cleanup.Saarland, ein Netzwerk zur Förderung von lokalen Cleanup-Initiativen mit 170 aktiven Helfern aus 30 saarländischen Kommunen, die ehrenamtlich Müll aus der Natur und dem öffentlichen Raum bergen und diesen nach Möglichkeit wieder dem Stoffkreislauf zuführen.

    GVV Vorstandsvorsitzender Wolfgang Schwade hob in seiner Laudatio im Wiesbadener Kurhaus hervor, dass durch Bildungs- und Aufklärungsarbeit Menschen dazu animiert werden, sich zu lokalen Netzwerken zusammenzuschließen und untereinander zu vernetzen.

    Im Jahr 2022 sind so z. B. mehr als 36 Tonnen Müll im Saarland geborgen worden. Die Gründung von Cleanup Saarland erfolgte 2019 durch Arno Meyer und Nicole Glücklich mit ihren lokalen Netzwerken in Illingen und Ottweiler. Rasch haben sich weitere Initiativen gebildet und dem Netzwerk angeschlossen. Die Vernetzung erfolgt vor allem über soziale Netzwerke und die Vereins- Internetplattform. Im November 2021 wurde dann der gemeinnützige Verein cleanup.saarland e.V. gegründet.

    Es werden gemeinsame Aktionen, aber auch ganz individuelle Cleanups organisiert. Rund 650 Cleanups wurden im vergangenen Jahr durchgeführt. Mitglieder aus dem Netzwerk – und das ist besonders erwähnens- und lobenswert – verbinden jeden Fußweg zum Bäcker, zur Post, jede Wanderung und jede Gassirunde mit dem Hund mit einem individuellen Cleanup. Das vom Verein eingerichtete virtuelle Müllmuseum ( siehe https://cleanup.saarland/das-muemu/ ) erreicht eine hohe Aufmerksamkeit.

    Auch die aktiven Müllsammler sind im engen Austausch untereinander und mit anderen Initiativen. So werden auch die Mitglieder in den Netzwerken unabhängig vom Thema Cleanup immer nachhaltiger und engagieren sich zusätzlich bei Foodsharing, Repair Cafes, Tauschbörsen, Upcycling, veganer Ernährung, nachhaltiger Mobilität etc.

    „Durch Ihr beispielhaftes Vorbild werden Menschen zum Umdenken bewegt und leisten selbst einen Beitrag zur Problemlösung. Den Müll im direkten Umfeld aufzuheben, ist ein grundsätzlich sehr niederschwelliger und doch sehr konkreter Beitrag für eine bessere Welt und verdient daher uneingeschränkt Nachahmung“, erklärte Wolfgang Schwade.

    Die Mitglieder haben oft Taschencleanups (bestehend aus einem kleinen Müllbeutel, einem Handschuh und einem Müllbingo mit vielen Infos) dabei, die interessierten Menschen geschenkt werden. Die Homepage ( https://www.cleanup.saarland ) liefert viele weitere Informationen. Der Aufsichtsrat der GVV Kommunalversicherung VVaG hat einstimmig beschlossen, der Initiative Cleanup.Saarland e.V. den Ehrenamtspreis für ihr beispielhaftes Engagement zu verleihen.

    Vertreter der Initiative nahmen im Wiesbadener Kurhaus die Auszeichnung aus den Händen von Aufsichtsratsvorsitzendem Christof Sommer (Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes NRW) und Vorstandsvorsitzendem Wolfgang Schwade, assistiert durch das ehrenamtliche Vorstandsmitglied Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich und den Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld entgegen.

    Weitere Informationen unter: https://www.gvv-direkt.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GVV Kommunalversicherung VVaG
    Herr Jürgen Kleikamp
    Aachener Str. 952-958
    50933 Köln
    Deutschland

    fon ..: +49 172 25 31 024
    web ..: https://www.gvv-direkt.de
    email : kkkomm@myquix.de

    Sicherheit für kommunale Aufgaben
    Seit über 100 Jahren bietet GVV Kommunal maßgeschneiderte Versicherungskonzepte und Serviceleistungen für Kommunen, kommunale Unternehmen und Sparkassen. Wir kennen Ihre besonderen Anforderungen und sichern diese optimal ab – umfassend, leistungsstark und preiswert.

    Pressekontakt:

    GVV Kommunalversicherung VVaG
    Herr Jürgen Kleikamp
    Aachener Str. 952-958
    50933 Köln

    fon ..: +49 172 25 31 024
    web ..: https://www.gvv-direkt.de
    email : kkkomm@myquix.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

    Landesweites Netzwerk von Müllsammlern bekommt den GVV Ehrenamtspreis 2023

    wurde veröffentlicht am 5. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 63 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: