• 10. Juli 2023 / IRW-Press / – GreenX Metals Limited (GreenX oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es eine Optionsvereinbarung (die Vereinbarung) mit Greenfields Exploration Limited (GEX) abgeschlossen hat, um bis zu 100 % des Goldprojekts Eleonore North (Eleonore North oder das Projekt) im Osten von Grönland zu erwerben.

    – Eleonore North hat das Potenzial, ein reduziertes intrusionsbezogenes Goldsystem (RIRGS), analog zu großvolumigen, in Kanada gefundenen Lagerstättentypen wie Donlin Creek, Fort Knox und Dublin Gulch, zu beherbergen.
    – Goldmineralisierung wurde auf dem Prospektionsgebiet hoher Priorität Noa Pluton innerhalb von Eleonore North dokumentiert.
    o Geophysikalische Bullseye-Anomalie mit einer Mächtigkeit von 6 km stimmt mit erhöhter Goldmineralisierung aus historischen geochemikalischen Beprobungen überein.
    o Anomale Goldmineralisierung wird mit Quarzgängen assoziiert, die an der Oberfläche über eine Länge von bis zu 15 km freigelegt sind.
    o Historische Beprobung umfasste 4-Meter-Gesteinssplitterproben mit einem Gehalt von 1,93 g/t Au und 1,9% Sb (siehe Anhang 1).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71275/GreenX_100723_DEPRCOM.001.png

    Abbildung 1: Lizenzgebiet Eleonore North mit geophysikalischer Anomalie mit einem Durchmesser von 6 km, die mit an der Oberfläche sichtbaren Golderzgängen über mehr als 15 km auf dem Prospektionsgebiet hoher Priorität Noa Pluton übereinstimmen

    – Eleonore North hat das Potenzial, große, oberflächennahe Goldlagerstätten mit großem Tonnengehalt zu beherbergen. Das Projektgebiet ist unterexploriert, und die Existenz eines möglichen RIRGS ist eine relativ neue geologische Interpretation auf der Grundlage der historischen Daten. Erste Feldarbeiten bestehen aus seismischen Vermessungen zur Bestimmung der Tiefe von der Oberfläche bis zu Noa Pluton, um die Bohrziele besser festlegen zu können.
    – Das Lizenzgebiet Eleonore North enthält andere Goldziele sowie Kupfer-, Antimon- und Wolfram-Prospektionsgebiete. Auf Holmesø tritt Kupfer- und Antimonmineralisierung zutage. Historische Kartierung und Beprobung in den 1970ern auf Holmesø zeigen einen aussichtsreichen Horizont von einer Mächtigkeit zwischen 15 m und 20 m und Prozentwerten für beide Gehalte.
    – Die Option, 100% des Projekts zu erwerben, wird unverfallbar, wenn GreenX innerhalb von 12 Monaten 600.000 AUD in Explorationstätigkeiten auf dem Projektgebiet investiert, und sie kann gegen eine Nettoschmelzabgabe von 1,5 % plus 250.000 AUD zahlbar in bar sowie 250.000 AUD entweder zahlbar in bar oder in Form von Aktien von GreenX, nach Wahl von GreenX, ausgeübt werden.
    – Die Transaktion verschafft GreenX ein Gold-Exposure in Grönland und ergänzt GreenXs bestehendes Explorationsgebiet in Grönland, das Projekt Arctic Rift Copper (ARC). Durch mehrere Explorationsprojekte in Grönland gibt es wichtige Synergien hinsichtlich Personal, Logistik und Gerätschaft. Die Feldarbeiten für 2023 haben auf Eleonore North bereits begonnen, und die anschließenden Explorationstätigkeiten für das Projekt ARC sind derzeit in Planung.
    – Grönland ist ein bergbaufreundliches Rechtssystem mit starker Unterstützung seitens der Regierung für den Ausbau der Bergbauindustrie, einfachen Gesetzen und Regelungen sowie einem wettbewerbsfähigen Steuersystem.

    Herr Stoikovich, Chief Executive Officer von GreenX, sagte: Das Projekt Eleonore North diversifiziert GreenX mit einem Gold-Exposure, und das großtonnagige Ziel passt zur Unternehmensstrategie, global wichtigen Entdeckungen nachzugehen. Durch die Lage können wir in zukünftigen Feldsaisons wichtige betriebliche Synergien mit unserem Kupferprojekt ARC im Norden von Grönland in Zusammenarbeit mit unserem Joint-Venture-Partner und Projektmanager Greenfields Exploration bilden. Wir sind davon überzeugt, dass Grönland über ein gewaltiges Mineralpotenzial verfügt, und wir arbeiten kontinuierlich daran, dieses Potenzial freizusetzen.

    Link zur englischen Originalmeldung:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02684882-6A1157660?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    ZUSAMMENFASSUNG DER KONDITIONEN

    GreenX wird im Rahmen der Optionsvereinbarung eine Beteiligung von 100 % am Projekt Eleonore North erwerben. Die wichtigsten Konditionen dieser Vereinbarung lauten:

    – Die Option auf den Erwerb des Projekts wird unverfallbar, sobald GreenX innerhalb von 12 Monaten 600.000 AUD in ein vereinbartes Explorationsprogramm für das Projekt investiert hat;
    – sobald die Option unverfallbar geworden ist, kann sich GreenX das Projekt am bzw. bis zum 30. Juni 2024 sichern. Im Gegenzug dafür ist Folgendes zu leisten:
    o eine Nettoschmelzabgabe (NSR) von 1,5 %; plus
    o eine Barzahlung von 250.000 AUD; plus
    o eine weitere Zahlung von 250.000 AUD in bar oder in Form von Aktien (mit einem Mindestpreis von 0,30 AUD) von GreenX, nach Wahl des Unternehmens.

    GEX wird bis zum 30. Juni 2024 als Projektmanager fungieren, mit der Option, unter bestimmten Voraussetzungen auch anschließend als Projektmanager zu agieren.

    Die Vereinbarung bietet GreenX aufgrund eines eingespielten Teams, Infrastruktur und Geräten in Grönland für das Projekt ARC einen kostengünstigen Einstieg in die Goldexploration in Grönland. Eleonore North ist unterexploriert, und die Existenz eines möglichen intrusionsbezogenen Goldsystems ist eine relativ neue geologische Interpretation basierend auf historischen Daten.

    Grönland ist ein bergbaufreundliches Rechtssystem mit starker Unterstützung seitens der Regierung für den Ausbau der Bergbauindustrie, einfachen Gesetzen und Regelungen sowie einem wettbewerbsfähigen Steuersystem. Das Land wird zunehmend als eine der letzten großen Rohstoffquellen erkannt und hat kürzlich das Interesse von Anglo American, Glencore, Trafigura und KoBold Metals geweckt, die Materialien explorieren, die für die Revolutionen bei Elektrofahrzeugen und erneuerbaren Energien entscheidend sind.

    — ENDE –

    Erklärung der sachkundigen Personen

    Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Dr. Jonathan Bell, einer kompetenten Person, die Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG) ist, zusammengestellt wurden. Dr. Bell ist Executive Director (Technical) von Greenfields Exploration Limited und hält eine indirekte Beteiligung an Aktien und Leistungsrechten an GreenX, die von Eleonore North nicht betroffen sind. Dr. Bell verfügt über ausreichende Erfahrung in Bezug auf die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte sowie die durchgeführten Aktivitäten, um sich als kompetente Person im Sinne des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“, Ausgabe 2012, zu qualifizieren. Dr. Bell ist damit einverstanden, dass die auf seinen Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und im Kontext, in dem sie erscheinen, in diese Meldung aufgenommen werden.

    Diese Pressemitteilung wurde vom Board of Directors zur Veröffentlichung freigegeben.

    Link zur englischen Originalmeldung:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02684882-6A1157660?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GreenX Metals Limited
    Ben Stoikovich
    Unit 3C, 38 Jermyn Street
    SW1Y 6DN London
    Großbritanien

    email : info@greenxmetals.com

    Pressekontakt:

    GreenX Metals Limited
    Ben Stoikovich
    Unit 3C, 38 Jermyn Street
    SW1Y 6DN London

    email : info@greenxmetals.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    GreenX erwirbt Option auf potenziell umfangreiches, oberflächennahes Goldprojekt mit möglicherweise großem Tonnengehalt

    wurde veröffentlicht am 10. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 37 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: