• In Berlin dirigiert Evan-Alexis Christ Meisterwerke von Liszt, Beethoven und Mozart

    BildEvan-Alexis Christ ist als Dirigent nicht nur in internationalen Opernhäusern präsent. Es besteht auch die Möglichkeit, ihn im Rahmen der Fiestravaganza International Music Academy live zu erleben. Im Admiralspalast in der Berliner Friedrichstraße finden am Samstag, den 15. Juli 2023 unter seiner Leitung ausgewählte Klavierkonzerte statt. Doch welche Komponisten werden gespielt?

    DAS PROGRAMM – EIN KURZER ÜBERBLICK

    o F. Liszt – Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur, S. 124
    Allegro maestoso
    IV: Allegro marziale animato

    o L. v. Beethoven – Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15
    Allegro con brio

    o L. v. Beethoven – Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19
    Allegro con brio

    o L. v. Beethoven – Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, op. 37
    Allegro con brio

    (Pause)

    o W.A. Mozart – Klavierkonzert Nr. 21 C-Dur, KV 467
    Allegro maestoso
    II. Andante
    III. Allegro vivace assai

    o F. Liszt – Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur, S. 125

    WISSENSWERTES ÜBER FRANZ LISZT

    Den Auftakt des Abends wird durch das Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur, S. 124 von Franz Liszt geboten. Bei ihm handelte es sich um einen herausragenden ungarischen Komponisten, Pianisten, Dirigenten und Musikpädagogen. Liszt ist einer der einflussreichsten Musiker der Romantik und gilt als einer der größten Virtuosen am Klavier, die es zu seiner Zeit gab. Bereits früh zeigte sich sein musikalisches Talent. Er erhielt eine umfassende Ausbildung, die den Grundstein für seine Karriere legte. In jungen Jahren war es Franz Liszt bereits möglich, die europäischen Konzertbühnen zu erobern. Ihm gelang es, die Klaviermusik zu revolutionieren. Neue kompositorische Techniken und Ausdrucksmöglichkeiten wurden von ihm eingeführt. Reiche melodische Schönheit, Leidenschaft und Virtuosität prägten die Kompositionen. Doch auch als Dirigent hinterließ Liszt seine Spuren, in dem er die Entwicklung des Orchesterdirigats prägte.

    Das Klavierkonzert Nr. 1 in Es-Dur, S. 124, ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Werke von ihm. Es wurde zwischen 1830 und 1832 komponiert. Veröffentlicht wurde es jedoch erst 1855 in seiner endgültigen Form. Das Klavierkonzert Nr. 1 ist ein Schlüsselwerk des romantischen Klavierrepertoires. Auch handelt es sich um einen Meilenstein in Liszts kompositorischem Schaffen.

    Das Klavierkonzert Nr. 2 in A-Dur, S. 125 bildet den Abschluss der eindrucksvollen Konzerte an diesem Abend. Es ist gleichfalls von Franz Liszt und ein bedeutendes Werk der romantischen Klaviermusik. Es wurde zwischen 1839 und 1849 komponiert. Bekannt ist es vor allem für seine technische Virtuosität und lyrische Schönheit. In diesem Konzert zeigt sich auch der revolutionäre Stil des Komponisten. Das Klavierkonzert gehört zu den Meisterwerken der Klaviaturliteratur.

    EVAN-ALEXIS CHRIST SCHÄTZT BEETHOVENS KONZERTE

    Der deutsche Komponist und Pianist Ludwig van Beethoven gehört zu den einflussreichsten der Musikgeschichte. Auch er zeigte bereits früh ein außergewöhnlich viel musikalisches Talent. Beethoven erhielt Klavier- und Kompositionsunterricht. Sein Werk umfasst unterschiedlichste Genres. Klaviersonaten sind unter anderem ebenso vorhanden, wie Kammermusik, Klavierkonzerte und Chorwerke. Die emotionale Ausdruckskraft ist ein Merkmal von Beethovens Stücken. Die von ihm zu eigen gemachte Intensität, Individualität und große Dramatik revolutionierte die Musik.

    Das Klavierkonzert Nr. 1 in C-Dur, op. 15, von Ludwig van Beethoven ist eines seiner bekanntesten und meistgespielten Klavierkonzerte. Es wurde zwischen 1796 und 1797 komponiert und das erste Klavierkonzert, das von ihm veröffentlicht wurde. Bereits deutlich ist in diesem Werk sein charakteristischer Stil und die Neuerung in der Klaviermusik zu bemerken.

    MOZART – ELEGANTE UND LEBENDIGE MUSIK

    Der österreichische Komponist Wolfgang Amadeus Mozart gilt als einer der einflussreichsten und größten der Klassik. Bereits im Alter von fünf Jahren komponierte er dank seines außergewöhnlichen Talents. Mozarts Werk ist umfangreich. Mehr als 600 Kompositionen sind darin enthalten. Darunter finden sich Konzerte, Kammermusik, Opern, Symphonien und ebenso Klavierstücke. Harmonische Klarheit und elegante Strukturen prägen Mozarts Werke ebenso, wie die emotionale Tiefe. Sein melodischer Stil, die Raffinesse und die virtuose Klaviermusik sorgten für seinen einzigartigen Erfolg.

    Mozarts Klavierkonzert Nr. 21 in C-Dur, KV 467 zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Klavierkonzerten. Komponiert wurde es 1785. Das Konzert zeichnet sich durch seine lebendige und elegante Musik aus. Es zeigt Mozarts meisterhafte Fähigkeit, Virtuosität und lyrische Schönheit zu vereinen. Bei diesem Konzert handelt es sich um einen Meilenstein der Klaviermusik. Es wird von Pianisten, Dirigenten wie Evan-Alexis Christ und natürlich auch Musikliebhabern gleichermaßen geschätzt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Evan-Alexis Christ
    Herr Evan-Alexis Christ
    Smetanastr. 55
    13088 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49-151-43645080
    web ..: https://www.evan-christ.com/
    email : info@evan-alexis-christ.com

    Als Opernliebhaber kommt man um den Namen Evan-Alexis Christ kaum herum. Der gebürtige US-Amerikaner mit griechischen Wurzeln kann auf zahlreiche Konzert- und Opernengagements in Deutschland zurückblicken. Er hat mehr als fünfzig verschiedene Bühnenproduktionen geleitet und eine große Anzahl von Sinfoniekonzerten, wie auch von Crossover-, Filmmusik-, Flashmob- und Familienprogrammen dirigiert. Dabei gelang es Evan-Alexis Christ, die klassische Musik und insbesondere die Oper zu ,entstauben‘ und der Welt zu zeigen, dass man mit großartigen Kompositionen auch heute noch Menschen aller Altersstufen begeistern kann.

    Pressekontakt:

    Evan-Alexis Christ
    Herr Evan-Alexis Christ
    Smetanastr. 55
    13088 Berlin

    fon ..: +49-151-43645080
    web ..: https://www.evan-christ.com/
    email : info@evan-christ.de

    Schlagwörter: , , ,

    Evan-Alexis Christ stellt die Musikwerke der FIMA-Konzerte vor

    wurde veröffentlicht am 13. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 28 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: