• Zusammenarbeit mit der Energieversorgung Gera GmbH auf neue Bereiche erweitert

    Bild(Brackel, Juli 2023) Bei der eichrechtskonformen Prüfung von Elektrizitätszählern vertraut die Energieversorgung Gera GmbH (EGG) schon seit langem auf die leistungsstarken und bewährten Systeme der EMH Energie-Messtechnik GmbH. Inzwischen hat sich die EGG auch als einer der Vorreiter auf dem Gebiet der Elektromobilität etabliert. Mit dem Einsatz modernster Geräte zur Überprüfung der EGG-Ladeinfrastruktur setzt sich die erfolgreiche Zusammenarbeit nun weiter fort.

    Während andernorts die Bereitstellung öffentlicher Ladestationen teils nur langsam vorankommt, ist der Ausbau der Elektromobilität in Gera längst zur Routineangelegenheit geworden. Bereits seit Anfang 2017 wird die entsprechende Infrastruktur in der thüringischen Stadt konsequent ausgebaut. Das Netz der EGG-Stromtankstellen umfasst in-zwischen 44 Standorte, an denen 33 Normalladesäulen, fünf Schnellladesäulen und fünf Hypercharger bereitstehen und der Kundschaft E-Mobilität mit 100 Prozent Ökostrom bieten.

    Die Nutzung der EGG-Ladekarte zum Tanken an öffentlichen Ladesäulen ist für die rund 71.000 Vertragskunden des Unternehmens gebührenfrei, steht gegen Aufpreis aber auch der Allgemeinheit zur Verfügung. Mit der EGG-Ladekarte oder einer passenden App können alle Ladevorgänge auf die Kilowattstunde genau und transparent abge-rechnet werden. Damit Zweifel an der Genauigkeit der Abrechnungen möglichst gar nicht erst aufkommen können, werden die in den E-Ladesäulen installierten Stromzähler regelmäßig mit Hilfe von EMH-Systemen auf ihre Genauigkeit hin überprüft.

    Als die EGG in das Zeitalter der Elektromobilität startete, war das Angebot an geeigneter Messtechnik noch sehr überschaubar, zumal die eichrechtlichen Rahmenbedingungen erst noch abschließend festgelegt werden mussten. 2019 präsentierte EMH dann mit dem tragbaren Arbeitsnormal PWS 2.3 genX und dem Testadapter eMOB I-32.3 AC eine der ersten Komplettlösungen für die eichrechtskonforme Prüfung von Standard-E-Ladesäulen, die prompt von der EGG übernommen wurde. Zusätzlich nutzt die EGG heute die Testadapter eMOB I-200A1 DC und das dreiphasige, tragbare Arbeitsnormal PWS 3.3 genX, um auch die Zuverlässigkeit der rasant wachsenden Zahl an DC-Schnellladesäulen jederzeit gewährleisten zu können. In die Entwicklung der Geräte flossen nicht zuletzt die Erfahrungen ein, die seitens der EGG im Betrieb der unterschiedlichen Ladesäulen über die Jahre gesammelt wurden.

    Für EMH-Vertriebsleiter Lars Busekrus ist die Zusammenarbeit mit dem Versorgungsunternehmen aus Thüringen ein gutes Beispiel dafür, dass frühzeitige Investitionen am Ende zu einem deutlichen Vorsprung verhelfen können. „Hätten wir und auch die EGG die abschließenden Ergebnisse des regulatorischen Prozesses erst noch abgewartet, würde es um die Elektromobilität in Gera wohl heute nicht so gut bestellt sein“, sagt Busekrus. Stattdessen biete EMH jetzt absolut zeitgemäße und noch dazu eichrechtskonforme Messtechnik an, mit deren Hilfe die Zuverlässigkeit beliebiger E-Ladesäulen auch auf lange Sicht gewährleistet werden könne. „Und die Kunden der EGG können sich dank der EMH-Systeme darauf verlassen, dass das Stromtanken in Gera immer kor-rekt abgerechnet wird“, fügt Lars Busekrus hinzu.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EMH Energie-Messtechnik GmbH
    Frau Hilke Schamlott
    Vor dem Hassel 2
    21438 Brackel
    Deutschland

    fon ..: +49 4185 5857 0
    fax ..: +49 4185 5857 68
    web ..: http://www.emh.eu
    email : hsc@emh.de

    Die 1984 gegründete EMH Energie-Messtechnik GmbH ist spezialisiert auf Prüftechnik für die Energiemesstechnik. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Brackel entwickelt und produziert Präzisionsmess- und -prüfgeräte für den Bereich Strom, Spannung und Leistung sowie Online-Analysegeräte für das Isolieröl von Leistungs-transformatoren. Neben Standardprodukten liefert EMH kundenspezifische Individual-lösungen in Form von Sonderanfertigungen. Die Produkte werden im Rahmen der Prü-fung von Elektrizitätszählern bei eichrechtlich zugelassenen Prüfstellen und bei Vertei-lernetzbetreibern bzw. Messstellenbetreibern sowie bei Herstellern von Elektrizitätszäh-lern verwendet. Zum Leistungsspektrum von EMH gehört auch die Kalibrierung von Messgeräten für elektrische Gleich- und Wechselgrößen mit einer Genauigkeit von bis zu 94 ppm.

    Pressekontakt:

    ICD Hamburg GmbH
    Frau Michaela Schöber
    Gustav-Leo-Straße 15
    20249 Hamburg

    fon ..: 040/46777010
    web ..: http://www.icd-marketing.de
    email : hamburg@icd-marketing.de

    Schlagwörter: , , , ,

    EMH-Technik als zuverlässiger Begleiter der E-Mobilität

    wurde veröffentlicht am 20. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 56 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: