• 26. Juli 2023 – Vancouver, British Columbia / IRW-Press / – Refined Metals Corp. (CSE: RMC) (OTC: RFMCF) (FWB: CWA0) (das Unternehmen oder Refined) freut sich, über den aktuellen Stand des Explorationsprogramms 2023 (Programm) auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumkonzessionsgebiet Lac Simard NE (das Konzessionsgebiet) zu informieren. Das Arbeitsprogramm 2023 soll in zwei Phasen durchgeführt werden, wobei die Phase-1-Arbeiten in der ersten Hälfte des Jahres 2023 abgeschlossen wurden. Ziel der Phase-1-Arbeiten war es, die Pegmatitgebiete auf den Inseln im westlichen und nördlichen Teil des Konzessionsgebiets zu erschließen. Im Rahmen der Phase-1-Arbeiten wurden mehrere Pegmatite im Feld ermittelt und beprobt. Das Phase-1-Arbeitsprogramm umfasste Kartierungen, Bodenprobenahmen von Pegmatiten und Prospektionsarbeiten. Darüber hinaus diente ein Teil des Arbeitsprogramms der Bestätigung zuvor gemeldeter Mineralisierungsgebiete (siehe unten) und der Erkundung von Pegmatiten und anderen Gebieten von Interesse. Mehrere Feldtraversen erfolgten mit Schneemobilen, Quad oder zu Fuß. Das Unternehmen beabsichtigt, die im Rahmen dieses Programms gewonnenen Daten zur Planung weiterer Explorationsarbeiten zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2023 im Rahmen des Phase-2-Arbeitsprogramms zu verwenden.

    Anhand der Ergebnisse der vorherigen Prospektionsarbeiten und Probenahmen, die 2022 auf dem Konzessionsgebiet absolviert wurden, konnten einige Pegmatite ermittelt werden; weiter unten finden Sie die wichtigsten Analyseergebnisse (weitere Einzelheiten zu diesen Proben zu erfahren, einschließlich Einzelheiten zur Probenahmemethode und zur Qualitätssicherung und -kontrolle entnehmen Sie bitte dem NI 43-101-konformen technischen Bericht für das Konzessionsgebiet mit dem Titel Technical Report on the Simard NE Lithium Property, Temiscamingue Area, NTS 31M10 Quebec, Canada mit einem Gültigkeitsdatum vom 3. Januar 2023, der auf SEDAR eingereicht wurde), die das Unternehmen im Rahmen des Phase-1-Arbeitsprogramms, das von der Firma Geomap Exploration Inc. durchgeführt wurde, zu verifizieren versuchte. In Abbildung 1 finden Sie eine Karte, auf der die Entnahmestellen der Proben dargestellt sind.

    – Lithiumwerte im Bereich von weniger als 15 ppm bis 247 ppm; fünf Proben mit Gehalten von über 100 ppm Lithium.
    – Rubidiumwerte im Bereich von 29,3 ppm bis 4.220 ppm; 20 Proben mit Gehalten von über 1.000 ppm, 14 Proben über 2.000 ppm und vier Proben über 3.000 ppm.
    – Niobiumwerte von 2,5 ppm bis 228 ppm; 9 Proben mit Gehalten von über 100 ppm Nb.

    Rubidium und Niob gelten als seltene Metalle, die in anomalen Konzentrationen in Pegmatiten vom Lithium-Cäsium-Tantal-(LCT)-Typ vorkommen können, die für die Lithiumexploration günstig sind.

    Aman Parmar, Chief Executive Officer von Refined, sagt dazu: Ich freue mich sehr, unsere spannenden Fortschritte in diesen frühen Phasen der Prospektionsarbeiten, Kartierungen und Probenahmen auf dem Konzessionsgebiet bekannt zu geben. Wir konnten mehrere Pegmatite ermitteln, die Potenzial für eine Exploration nach Lithium aufweisen. Das Vorhandensein dieser vielversprechenden Pegmatite stärkt unser Vertrauen in die Höffigkeit des Konzessionsgebiets in Bezug auf Lithiumvorkommen. Die Proben aus den Pegmatiten werden derzeit analysiert, und wir sehen den Ergebnissen mit Spannung entgegen. Wir sind davon überzeugt, dass die Analyse unschätzbare Einblicke in die mineralische Zusammensetzung und den Gehalt der Proben liefern wird, mit denen wir einem Verständnis des wahren Potenzials des Konzessionsgebiets näherkommen werden. Wir sind unglaublich begeistert von den Aussichten, die das Konzessionsgebiet für unser Unternehmen und unsere Aktionäre bietet. Der Fortschritt, den wir in dieser Phase unserer Exploration erzielt haben, unterstreicht unser Engagement, das volle Potenzial dieses Konzessionsgebiets zu erschließen.

    Insgesamt zehn Gesteinssplitterproben aus der ersten Phase des Arbeitsprogramms 2023 wurden unter Anwendung bewährter Verfahren (Best Practices) in Säcke verpackt und gekennzeichnet und an die Einrichtung von Activation Laboratories (ACTLABS) in Ancaster (Ontario) zur Probenaufbereitung und Analyse unter Verwendung des Laborcodes Ultratrace 7 und einer Natriumperoxidfusion (Na2O2) überstellt. ACTLABS ist ein unabhängiges kommerzielles, akkreditiertes und gemäß ISO zertifiziertes Labor.

    Afzaal Pirzada, P.Geo., geologischer Berater des Unternehmens und ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über Refined Metals Corp.

    Refined Metals Corp. ist ein Junior-Bergbauunternehmen, das sich auf die Auffindung, Bewertung und den Erwerb von Beteiligungen an Rohstoffkonzessionen in Nordamerika spezialisiert hat. Die Geschäftstätigkeit des Unternehmens konzentriert sich derzeit auf die Exploration und Erschließung des Konzessionsgebiets Rose. Es handelt sich dabei um ein vielversprechendes Konzessionsgebiet mit Aussicht auf Silber-, Gold-, Kupfer- und Zinkvorkommen im Explorationsstadium in der Nähe von Kamloops (British Columbia). Darüber hinaus verfügt das Unternehmen im Rahmen der Optionsvereinbarung auch über eine Option auf den Erwerb einer aussichtsreichen Lithiumkonzession im Explorationsstadium in der Region Lac Simard in Quebec. Das Unternehmen sondiert weiterhin auch andere Rohstoffkonzessionen in Nordamerika, die für einen möglichen zukünftigen Erwerb in Frage kommen.

    Über das Konzessionsgebiet Lac Simard NE

    Das Konzessionsgebiet Lac Simard erstreckt sich über 5.571 Hektar im Westen von Quebec, 85 km von der Stadt Val dOr entfernt. Das Konzessionsgebiet grenzt im Süden an das Konzessionsgebiet Tansim von Sayona Mining. Zugang besteht über eine Schotterstraße, die in der Gemeinde Cadillac in die Route 117 mündet. Die im nördlichen Teil gelegenen Konzessionen sind mit dem Boot oder einem Geländewagen erreichbar. Aus geologischer Sicht ist das Konzessionsgebiet Teil der Pontiac Subprovince, einer Granit- und Sedimentgesteinsdomäne am südlichen Rand der Superior Province. Es besteht aus metasedimentären und metavulkanischen Gesteinen aus dem späten Archaikum. Bei diesen Gesteinen handelt es sich hauptsächlich um Schiefer, Paragneise und Migmatite, die aus Sedimentgesteinen entstanden sind; ein bedeutender Teil besteht auch aus granitoiden Gesteinen. Die Region Lac Simard weist eine Reihe von Granodioriten, Biotit und Muskovit-Monzograniten, -Apliten und -Pegmatiten auf. Die Aplite und Pegmatite finden sich in Vulkansediment- und plutonischen Gesteinen an den Rändern des Batholiths Decelles. Die Explorationsarbeiten in den Jahren 2021/2022 umfassten drei Runden von Schlitzprobenahmen an der Oberfläche, Prospektionsarbeiten und Kartierungen auf dem Konzessionsgebiet. Der Schwerpunkt der dritten Runde, die im August und September 2022 durchgeführt wurde, lag auf der Fortsetzung der Arbeiten im Jahr 2021, wobei weitere Probenahmen und einige geophysikalische Bodenmessungen absolviert wurden, um die Pegmatitgänge und -strukturen zu kartieren.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Tel: (604) 398-3378
    E-Mail: Info@refinedmetalscorp.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung der Worte könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, wird, prognostiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten darstellen, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftigen Ereignisse. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen, die sich unter anderem auf die mögliche Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet, die geplanten Explorationsprogramme des Unternehmens auf dem Konzessionsgebiet, einschließlich der Pläne des Unternehmens, auf Grundlage der während des Phase-1-Explorationsprogramms gewonnenen Daten weitere Explorationsarbeiten auf dem Konzessionsgebiet durchzuführen, der Erwartungen des Unternehmen hinsichtlich der Nützlichkeit der Phase-1-Explorationsarbeiten, die auf dem Konzessionsgebiet absolviert wurden, und des Lithiumpotenzials des Konzessionsgebiets, beziehen.

    Um Schlussfolgerungen zu ziehen oder Prognosen oder Vorhersagen zu treffen, die in zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, werden in der Regel verschiedene Annahmen oder Faktoren herangezogen, einschließlich der Annahme, dass die Ergebnisse der vorherigen wissenschaftlichen und technischen Arbeiten auf dem Konzessionsgebiet genau sind und repräsentativ sind für die tatsächliche Geologie und Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet, dass das Unternehmen seine geplanten Explorationsprogramme erfolgreich abschließen wird und dass solche Programme die vom Unternehmen erwarteten Ergebnisse liefern wird. Diese Annahmen und Faktoren beruhen auf den Informationen, die dem Unternehmen derzeit vorliegen.

    Obwohl die zukunftsgerichteten Informationen auf den begründeten Annahmen des Managements des Unternehmens beruhen, kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren zählen die Risiken, die mit der Exploration von Mineralvorkommen verbunden sind, einschließlich der Risiken in Bezug auf Änderungen der Projektparameter im Zuge der Neudefinition der Pläne, die Tatsache, dass die Mineralexploration von Natur aus ungewiss ist und dass die Ergebnisse der Mineralexploration möglicherweise nicht auf die tatsächliche Geologie oder Mineralisierung eines Konzessionsgebiets schließen lassen, sowie die Tatsache, dass die Mineralexploration erfolglos sein oder nicht die vom Unternehmen erwarteten Ergebnisse erzielen kann. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Aufgrund der hierin enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die vorstehenden Aussagen schränken ausdrücklich alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen ein.

    Die CSE hat die hierin enthaltenen Informationen weder genehmigt noch abgelehnt.

    Abbildung 1: Lithiumanalyseergebnisse der Proben 2022
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71445/Refined_260723_DEPRcom.001.png

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Refined Metals Corp.
    Investor Relations
    PO Box 17559
    V6E 0B2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@refinedmetalscorp.com

    Pressekontakt:

    Refined Metals Corp.
    Investor Relations
    PO Box 17559
    V6E 0B2 Vancouver, BC

    email : info@refinedmetalscorp.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Refined Metals Corp informiert über den aktuellen Stand des Explorationsprogramms 2023 auf dem Lithiumkonzessionsgebiet Lac Simard NE in Quebec

    wurde veröffentlicht am 26. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 45 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: