• LONDON, ONTARIO, den 26. Juli 2023 / IRW-Press / – Sernova Corp. (TSX: SVA) (OTCQB: SEOVF) (FWB/XETRA: PSH), ein Unternehmen im klinischen Stadium und Marktführer für Zelltherapeutika, gab heute die Ernennung von Modestus Obochi, Ph.D., MBA, zum Chief Business Officer mit Wirkung vom 8. September 2023 bekannt. Dr. Obochi ist ein altgedienter Geschäftsmann und eine strategische Führungspersönlichkeit mit über 25-jähriger Erfahrung in der Biotech- und Pharmabranche.

    Dr. Obochi bereichert unser wachsendes Führungsteam mit seinem unschätzbaren Fachwissen in der Branche, sagte Dr. Philip Toleikis, President und Chief Executive Officer von Sernova. Seine nachgewiesene Expertise in den Bereichen Strategie, Geschäftsentwicklung, Management des Produktlebenszyklus und operative Exzellenz wird für unser Team von entscheidender Bedeutung sein, während wir unsere proprietären therapeutischen Zelltherapietechnologien, einschließlich unseres Cell Pouch Systems, sowohl eigenständig als auch in Zusammenarbeit mit Industriepartnern als potenzielles funktionelles Heilmittel für eine Reihe von chronischen Krankheiten strategisch weiterentwickeln.

    Dr. Obochi ergänzte: Ich bin vom bedeutenden kommerziellen und immensen klinischen Potenzial, das Sernovas proprietäre Zelltherapie-Plattform in der laufenden Phase-1/2-Studie bei Menschen mit Typ-1-Diabetes gezeigt hat, sehr begeistert. Als Immunologe und jemand, dessen Familie von den verheerenden Auswirkungen von Typ-1-Diabetes betroffen ist, liegen mir die Möglichkeiten, die Sernova eröffnet, sehr am Herzen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Management und dem Board von Sernova sowie den Forschungskooperationspartnern, mit denen wir Sernovas proprietäre Zelltherapieplattform zu einem wirtschaftlich realisierbaren funktionellen Heilmittel für eine Vielzahl von chronischen Krankheiten entwickeln möchten, darunter insulinabhängiger Diabetes, Hämophilie A und Schilddrüsenunterfunktion.

    Dr. Obochi, der seit 16 Jahren in der Gegend von Chicago, Illinois, lebt, kommt von der Phlow Corp., wo er als Executive Vice President of Strategy and Business Development tätig war, zu Sernova. In seiner vorherigen Funktion war er für die Konzeption, Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie und der Geschäftsentwicklungspläne verantwortlich.

    Außerdem leitete er die Due Diligence, die Strukturierung und Verhandlung aller Transaktionen, einschließlich Lizenzvereinbarungen, Produktakquisitionen, Partnerschaften, Fusionen und Übernahmen sowie strategischer Investitionen. Vor seiner Tätigkeit bei Phlow hatte Dr. Obochi mehrere leitende Positionen im Bereich der gewerblichen und geschäftlichen Entwicklung bei führenden Pharmaunternehmen inne, darunter Pfizer, Hospira und Baxter International, und war auch als Berater für verschiedene Biotechnologieunternehmen tätig. In diesen Funktionen hat Dr. Obochi vor allem Unternehmen bei der Beschaffung von umfangreichem Kapital unterstützt und mehrere strategische Transaktionen im Wert von über 5 Milliarden USD erfolgreich strukturiert und abgeschlossen.

    Dr. Obochi hat einen Doktortitel in Immunologie von der University of British Columbia, Vancouver, und einen MBA von der Beedie School of Business der Simon Fraser University, Vancouver. Er hat über 30 Manuskripte veröffentlicht, darunter Artikel in Fachzeitschriften und Abstracts für Symposia, und ist Erfinder mehrerer Patente, darunter eines zur Zelltransplantation.

    Über Sernova und die Cell Pouch-System-Plattform für Zelltherapie

    Sernova ist ein Biotechnologieunternehmen im klinischen Stadium, das therapeutische Zelltechnologien für chronische Krankheiten im Bereich Medizin entwickelt. Dazu zählen insulinabhängiger Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen und Blutkrankheiten inklusive Hämophilie A.

    Sernova konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung eines funktionellen Heilmittels für die Behandlung des insulinabhängigen Diabetes. Sein Hauptprodukt auf Basis therapeutischer Zelltechnologien ist das Cell Pouch-System, ein neuartiges implantierbares und skalierbares Medizinprodukt mit immungeschützten therapeutischen Zellen. Die Cell Pouch bildet nach der Implantation eine natürliche vaskularisierte Gewebeumgebung im Körper. Damit wird das langfristige Überleben und die Funktion therapeutischer Zellen ermöglicht, die essenzielle Faktoren freisetzen, die im Körper von Patienten mit bestimmten chronischen Krankheiten fehlen oder mangelhaft sind.

    Im Rahmen einer laufenden klinischen Phase-1/2-Studie an der Universität von Chicago konnte das Potenzial des Cell Pouch-Systems von Sernova als eine funktionelle Heilung für Menschen mit Typ-1-Diabetes (T1D) demonstriert werden.

    In Kooperation mit der Universität von Miami entwickelt Sernova derzeit auch eine proprietäre Technologie, um die therapeutischen Zellen vor dem Angriff des Immunsystems abzuschirmen. Ziel ist hier, die Notwendigkeit der chronischen systemischen Immunsuppression zu beseitigen.

    Im Mai 2022 gingen Sernova und Evotec eine globale strategische Partnerschaft ein, um eine implantierbare und serienmäßige Inselzellersatztherapie auf Basis von induzierten pluripotenten Stammzellen (iPSC) zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit bietet Sernova eine möglicherweise unbegrenzte Versorgung mit insulinproduzierenden Zellen zur Behandlung von Millionen von Patienten mit insulinabhängigem Diabetes (Typ 1 und Typ 2).

    Sernova macht auch Fortschritte bei von zwei zusätzlichen Entwicklungsprogrammen, die das Cell Pouch-System nutzen: eine neue Zelltherapie für Schilddrüsenunterfunktion infolge einer Entfernung der Schilddrüse und eine lentivirale ex-vivo-Faktor-VIII-Gentherapie für Hämophilie A.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Unternehmen:
    Christopher Barnes
    VP, Investor Relations
    Sernova Corp.
    christopher.barnes@sernova.com
    +1 519-902-7923
    www.sernova.com

    Anleger:
    Corey Davis, Ph.D.
    LifeSci Advisors, LLC
    cdavis@lifesciadvisors.com
    +1 212-915-2577

    Medien:
    Hannah Holmquist
    LifeSci Communications
    hholmquist@lifescicomms.com
    +1 619-723-4326

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Mitteilung enthält Aussagen, die, soweit sie nicht historische Tatsachen wiedergeben, zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können, die verschiedene Risiken, Ungewissheiten und Annahmen beinhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Aussichten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Wo immer möglich, aber nicht immer, werden Wörter wie erwartet, plant, geht davon aus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, Potenzial für und ähnliche Ausdrücke verwendet, um zukunftsgerichtete Aussagen zu identifizieren. Aussagen, die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten, stellen ebenfalls zukunftsgerichtete Aussagen dar. Diese Aussagen spiegeln die Überzeugungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen zur Verfügung standen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Sernova nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen oder wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen und Lizenzvereinbarungen zu angemessenen Bedingungen oder überhaupt zu erhalten; die Fähigkeit, alle erforderlichen präklinischen und klinischen Studien für das Cell-Pouch-System des Unternehmens und/oder verwandte Technologien durchzuführen, einschließlich des Zeitplans und der Ergebnisse dieser Studien; die Fähigkeit, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen oder rechtzeitig zu erhalten; die Fähigkeit, eine Lizenz für zusätzliche ergänzende Technologien zu erhalten; die Fähigkeit, die Geschäftsstrategie umzusetzen und erfolgreich auf dem Markt zu konkurrieren; sowie die mit der Entwicklung von biotechnologischen Kombinationsprodukten im Allgemeinen verbundenen Risiken. Viele dieser Faktoren liegen außerhalb unserer Kontrolle, einschließlich der Faktoren, die durch die neuartige Coronavirus-Pandemie verursacht, mit ihr verbunden oder von ihr beeinflusst werden. Investoren sollten die Quartals- und Jahresberichte des Unternehmens unter www.sedar.com konsultieren, um zusätzliche Informationen über Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Aussagen zu erhalten. Sernova lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London
    Kanada

    email : info@sernova.com

    Pressekontakt:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London

    email : info@sernova.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Sernova erweitert sein Führungsteam mit der Ernennung von Dr. Modestus Obochi, MBA, zum Chief Business Officer

    wurde veröffentlicht am 26. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 48 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: