• Neuer Standort der 21 Meter hohen Kuppel ist der EUREF-Campus in Düsseldorf

    Der neu entstehende EUREF-Campus in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt wird um ein weiteres Highlight – die Stahlkuppel aus dem Berliner Gasometer – ergänzt. Am 16. Juni fand das Richtfest der Kuppel im Rahmen einer Open-Air-Veranstaltung in Düsseldorf statt.

    Die Nachbildung der Reichstagskuppel galt fast 15 Jahre lang als Wahrzeichen des Berliner EUREF-Campus. Nun wird sie als Sinnbild für ein neues Vorzeigeprojekt Teil des Düsseldorfer Innovationscampus, welcher für eine erfolgreiche Energiewende im Gebäudesektor steht: Auf dem Gelände werden unter anderem durch regenerative Energien, Energiespeicher, digitale Vernetzung sowie neuartige Architekturansätze die Klimaschutzziele von 2045 bereits von Beginn an erfüllt. Dadurch bietet der Standort für Unternehmen, Start-ups sowie wissenschaftliche Einrichtungen, die sich mit Themen wie Energie, Mobilität und Nachhaltigkeit beschäftigen, ein passendes Umfeld. Tech-Konzern Schneider Electric ist Ankermieter und wird seinen Deutschland-Hauptsitz auf den Campus verlegen.

    EUREF AG und Schneider Electric

    Die EUREF AG (Europäisches Energieforum) ist ein privatwirtschaftlicher Entwickler energie- und umweltoptimierter Immobilien und hat bereits bei der Umsetzung des Campus Berlin mit dem französischen Tech-Konzern Schneider Electric zusammengearbeitet. Gemeinsam entwickelten die beiden Unternehmen das Areal rings um den historischen Gasometer in Berlin-Schöneberg zu einem führenden Standort der Energiewende in Deutschland.

    Für Schneider Electric sind Nachhaltigkeit und Energieeffizienz schon seit mehr als einem Jahrzehnt die Basis der Geschäftsaktivitäten. 2022 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis prämiert, hat der Tech-Konzern es sich lange vor Energiekrise und Pandemie zur Aufgabe gemacht, mithilfe von digitalen IoT-Technologien nachhaltigeres und energieeffizienteres Wirtschaften in Industrie, Gebäuden, Rechenzentren und Infrastruktur zu ermöglichen. Kernaussage: Die Kombination aus Elektrifizierung und Digitalisierung macht die Energiewende nicht nur möglich, sondern lukrativ.

    Schneider Electric ist führend in den Bereichen Energiemanagement, Automatisierung, Digitalisierung und Industrie 4.0. Mit speziellen Angeboten für Installateure, Schaltanlagenbauer oder Architekten ermöglichen die Lösungen für Digitalisierung und Industrie 4.0 der Impact Company Schneider Electric eine ausfallsichere Energieversorgung und hohe elektrische Sicherheit für Unternehmen, Datacenter oder das Stromnetz. Wo immer vernetzte Geräte von Schneider Electric installiert sind, bilden sie die Basis für energieeffiziente Gebäude und intelligente Automatisierung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Schlagwörter: , , ,

    Von Berlin nach Düsseldorf: Ehemalige Gasometer-Kuppel zieht um

    wurde veröffentlicht am 28. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 174 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: