• Am Strand von Borkum wird eine leblose Polizistin ans Ufer gespült – eine Nachricht, die die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll schockiert. Was ist passiert? War es ein tragischer Unfall?

    BildSpannung, Rätsel und fesselnde Ereignisse – Wer war die Tote? Ein zwielichtiger Freizeitkapitän gerät in den Fokus der Ermittlungen: Hat er die junge Polizistin über Bord geworfen? Als dann noch dessen Exfrau mit einer Bombe bedroht wird, Mona Sander in Lebensgefahr gerät, sind sich die Kommissare sicher, auf der richtigen Spur zu sein …

    Zum Inhalt von „Friesenpolizistin“:

    Eine tote Polizistin wird am Strand von Borkum angespült! Eine Nachricht, die die Kommissare Mona Sander und Enno Moll erst mal verdauen müssen. Aber was ist passiert? War es ein Unfall? Ziemlich schnell stellt sich heraus, dass die Polizistin nicht freiwillig im Wasser gelandet ist. Ein zwielichtiger Freizeitkapitän gerät in den Fokus der Ermittlungen: Hat er die junge Frau über Bord geworfen? Als dann noch dessen Exfrau mit einer Bombe bedroht wird, Mona in Lebensgefahr gerät und immer mehr Indizien auftauchen, die seine Verwicklung in den Fall erhärten, sind sich die Kommissare sehr sicher, auf der richtigen Spur zu sein – nur beweisen können sie es nicht. Fast sind sie erleichtert, als ein „normaler“ Raubüberfall auf Borkum geschieht und sie sich mit dessen Untersuchung ablenken können. Ein wertvolles Diadem ist verschwunden. Und dann erkennen sie, dass auch dieses Verbrechen mit der Leiche am Spülsaum der Nordsee zusammenhängt …

    In der Ostfrieslandkrimi-Reihe mit den Borkumer Inselkommissaren Mona Sander und Enno Moll sind jetzt neununddreißig spannende Bände erschienen.

    Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden. „Friesenpolizistin“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.

    Mehr Informationen zu „Friesenpolizistin“ erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0CKTC58VJ sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/friesenpolizistin-ostfrieslandkrimi-mona-sander-und-enno_42426817-1.

    Die Autorin:
    Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Friesenpolizistin“ von Sina Jorritsma im Klarant Verlag

    wurde veröffentlicht am 16. Oktober 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 15 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: