• Jetzt an die jährliche Inspektion von Staplern denken!
    Einmal im Jahr ist sie fällig: Die vollständig Prüfung von Flurförderzeugen dient der Unfallverhütung im Betrieb.

    BildWer Flurförderzeuge betreibt und einsetzt, ist gesetzlich dazu verpflichtet, diese regelmäßig auf Sicherheit und Funktionstüchtigkeit zu überprüfen bzw. überprüfen zu lassen.

    Bei der Wiederkehrende Prüfung werden Flurförderzeuge wie Stapler und Hubwagen durch einen sachverständigen Prüfer auf Sicherheit, Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit kontrolliert.

    Papier-basierte Abläufe und mangelhafte Dokumentation bei Staplern und Flurförderzeuge prägen häufig das Tagesgeschäft der Instandhaltung. 

    Die  professionelle Software Wartungsplaner von der HOPPE Unternehmensberatung sorgt hier für eine deutliche Verbesserung. Die sicherheitstechnische Wartung von Staplern und Flurförderfahrzeuge deutlich vereinfacht.

    Gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen für Flurförderfahrzeuge sicher einhalten.

    Jetzt a die Jährliche Inspektion von Staplern denken! Wer Flurförderzeuge betreibt und einsetzt, ist gesetzlich dazu verpflichtet, diese regelmäßig auf Sicherheit und Funktionstüchtigkeit zu überprüfen bzw. überprüfen zu lassen.

    Dass man da mal den Überblick verlieren kann, ist wirklich kein Wunder.

    Die Hoppe Unternehmensberatung  bietet eine smarte, digitalen Wartungslösung, mit der Sie für transparente und effiziente Prozesse in der Instandhaltung sorgen.  Von der Planung der Ressourcen (MAINTENANCE PLANNING) über die Dokumentation der Prüfung der Stapler, Krane und Flurförderzeuge direkt in einer Software. 

    So hat der Unternehmer alle Prüftermine im Blick, kann Protokolle erstellen und wird zudem rechtzeitig an anstehende Prüfungen und Wartungen erinnert.

    Wer innerbetrieblich Waren und Güter in Lager und Produktionshallen transportieren und lagern muss, kommt um Flurförderzeuge, wie beispielsweise Gabelstapler und Hubwagen, nicht herum. Hierbei ist der klassische Gabelstapler mit kraftbetriebenem Fahrwerk und Hebeeinrichtung das wohl am meisten verwendete Flurförderzeug in Industrie und Handel.

    Was umfasst die Unfallverhütungsvorschrift

    Generell unterliegen sämtliche Flurförderzeuge der Unfallverhütungsvorschrift nach DGUV und müssen durch entsprechendes externes und/oder internes Fachpersonal regelmäßig geprüft werden. Auch rein manuell betriebene Hubwagen gelten nach DGUV V 68 als Flurförderzeug und unterliegen ebenfalls der Verpflichtung zur regelmäßigen Prüfung, die mindestens einmal jährlich durch eine sachkundige Person durchgeführt werden muss. 

    Wartungsarbeiten sind regelmäßig durchzuführen

    Fallen Flurförderzeuge aus, hat das große Auswirkungen auf die Betriebslogistik und kann im schlimmsten Fall zu Produktionsausfällen führen. Für das Unternehmen ist es daher wichtig Wartungsarbeiten regelmäßig durchzuführen. Dies sollte nicht nur in den gesetzlich festgelegten Prüffristen sondern häufiger stattfinden. Rechtzeitige Wartung schützt in der Regel vor Folgeschäden. 

    Prüf- und Wartungstermin effizient planen und rechtsicher dokumentieren

    Um Prüf- und Wartungstermine nicht zu verpassen, sollten diese Aufgaben mit einer entsprechenden Software schematisiert und vereinfacht werden. 

    Der Staplerprüfer Software Wartungsplaner kann hier vollumfänglich unterstützen und ermöglicht eine vorausschauende Planung der Wartungs- und Prüftermine. Sämtliche Prüftermine der Flurförderzeuge und Vorschriften werden durch die Software verwaltet und entsprechend rechtssicher dokumentiert sowie historisiert. 

    Alle Bereiche und Prozesse der Wartung werden in einem System abgebildet. Auf Grundlage der Prüfberichte können entsprechende Wartungsaufträge generiert werden. Professionelle Kalenderfunktionen, mobile Erfassung per Smartphone-App sowie umfangreiche Auswertungstools runden das Softwarepaket ab. 

    All-In-One-Software für die Nachverfolgung der Prüfungen für Flurförderzeuge und Staplern

    Mit der Wartungsplaner Software hat man jederzeit Zugriff auf alle wichtigen Informationen. Sämtliche Wartungsvorschriften für Flurförderzeuge werden durch den Wartungsmanager abgedeckt und alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Die Software stellt eine Komplettlösung für ein rechtskonformes und professionelles Wartungsmanagement dar.

    Jährliche Prüfung von Stapler sowie zur Wartungsplanung.

    Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne persönlich.
    Kontakt Wartungsplaner
     

     

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hoppe Unternehmensberatung
    Herr Ulrich Hoppe
    Seligenstädter Grund 8
    63150 Heusenstamm
    Deutschland

    fon ..: 0610465327
    fax ..: 0610467705
    web ..: https://www.Wartungsplaner.de
    email : info@hoppe-net.de

    Die Hoppe Unternehmensberatung gehört zu den bekanntesten Anbietern von Wartungsplaner Software zur Verwaltung der Staplern Flurförderfahrzeugen, Fuhrpark sowie Maschinen Anlagen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung stecken in der modernen Organisationssoftware für Planung von Wartungen. Der Wartungsmanager dokumentiert alle Prüfungen und Wartungen. Die Wartungsplaner-APP bietet eine mobile Datenerfassung.

    Hinweis:
    Die Wartungsplaner-Software Wartungsplaner wurde mit den Innovationspreis „Best of IT“ der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Weiterhin wurde die Software mit dem Industriepreis prämiert.

    Pressekontakt:

    Hoppe Unternehmensberatung
    Herr Ulrich Hoppe
    Seligenstädter Grund 8
    63150 Heusenstamm

    fon ..: 0610465327
    email : info@hoppe-net.de

    Schlagwörter: , , , , , , , ,

    Wiederkehrende Prüfung von Flurförderzeugen, Stapler und Hubwagen dient der Unfallverhütung

    wurde veröffentlicht am 20. November 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 27 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: