• Im letzten Jahr verzeichnete der Ausbau der erneuerbaren Energien weltweit einen Rekordwert. Für die Speicherung der Energie sorgen Lithium-Ionen-Akkus.

    Schon 2025, so die Internationale Energieagentur, werden die erneuerbaren Energien die Kohle verdrängen und die wichtigste Stromquelle darstellen. Dennoch muss das Tempo noch erhöht werden, um die Ziele der Weltklimakonferenz Wirklichkeit werden zu lassen. 2023 wurden mit einem Plus von mehr als 50 Prozent neue Ökostromanlagen errichtet. Etwa drei Viertel davon stammen aus Solarkraftwerken. Rekordwerte wurden dabei in China, in den USA, Brasilien und auch in Europa geschafft. Solarmodule haben sich 2023 preislich in etwa halbiert.

    Und so können Solar- und Windkraftanlagen fast überall günstiger als neue fossile Stromlieferanten zur Klimawende beitragen. Noch ein Rekord: 2023 wurden zum ersten Mal hierzulande mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen hergestellt. Geplant ist eine weitere Erhöhung auf 80, dann auf 100 Prozent.

    Im Automobilbereich wird schon lange herumgerechnet, ob Elektroautos wirklich klimafreundlicher sind. Mit dem steigenden Anteil der erneuerbaren Energien gewinnen auch die Elektroautos an Klimafreundlichkeit. Spätestens nach 90.000 Kilometern soll die Klimabilanz der E-Autos die der Verbrennern schlagen. Um langfristig die fossilen Rohstoffe abzulösen, sind Materialien wie beispielsweise Kobalt, Kupfer, Lithium notwendig und dies in zunehmenden Maßen.

    Das Recycling gelingt zwar gut bei Kupfer, bei Lithium ist es noch ein weiter Weg. Gesellschaften wie Century Lithium oder Gama Explorations besitzen Lithium in ihren Projekten und werden für Nachschub sorgen können.

    Century Lithium – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/century-lithium-corp/ – ist bestens aufgestellt mit seinem Clayton Valley-Lithiumprojekt in Nevada, das sich bereits in der Testphase befindet.

    Gama Explorations – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/gama-explorations-inc/ – besitzt Projekte in Quebec und in den Nordwest-Territorien. Sie enthalten Lithium sowie Nickel und Kupfer.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Century Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/century-lithium-corp/ -) und Gama Explorations (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gama-explorations-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Schlagwörter: , , , ,

    Solar- und Windenergie legen enorm zu – Lithium sorgt für Speicherung

    wurde veröffentlicht am 16. Januar 2024 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 21 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: