• Diebstahl-Kriminalität und Mitarbeiter-Betrug durch Telematik begegnen. Es ist kein Kavaliersdelikt und die Versicherungen zahlen nicht immer.

    BildSmarte Telematik hilft in der Digitalisierung und bei Diebstahl. Keine Chance für Langfinger!

    In einer Zeit, in der die Wirtschaft stagniert und die Kriminalitätsraten steigen, stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Vermögenswerte zu schützen. In diesem Zusammenhang bietet die Telematik eine moderne Lösung!

    Dank intelligenter GPS-Ortung behalten Unternehmen ihre Fahrzeuge und Geräte in Echtzeit im Blick. Die Implementierung von Geofencing ermöglicht das Festlegen virtueller Grenzen und alarmiert sofort bei deren Überschreitung. Alarm-Meldungen gewährleisten eine umgehende Benachrichtigung bei verdächtigen Aktivitäten. Aber die Technik geht seit Jahren schon weiter. Profi-Diebe nutzen regelmäßig Störsender, um den GPS- und GSM-Empfang zu stören. Das funktioniert auch „gut“. Moderne Telematik-Systeme erkennen die Störung und schalten dann z.B. weitere Aggregate ein oder aus. Details werden hier nicht erläutert.

    Diese Technologien dienen nicht nur der Schadensminimierung, sondern wirken auch präventiv gegen Diebstahl. Telematik ist daher ein unverzichtbares Instrument für Unternehmen, die ihre Effizienz steigern und gleichzeitig Risiken minimieren möchten. Im Prinzip sind heutige Neu-Fahrzeuge und -Maschinen bereits mit GPS-Systemen ausgerüstet, aber durch die ausführliche Dokumentation in den Handbüchern, Reparaturanleitungen und Ersatzteilwesen, ist eben schnell bekannt an welchen Stellen manipuliert und technisch überbrückt werden kann.

    Von Baumaschinen über Landmaschinen bis hin zu Fahrzeugen aller Art wie Trailer, Anhänger, Container, Kränen, Booten und Schiffen – intelligente Technologien und Konzepte bieten Schutz für diverse Vermögenswerte. Häufig werden Fahrzeuge und Maschinen auf Bestellung gestohlen. Eine gut organisierte Logistik bringt die Güter auch nach Übersee. „Ein geklauter Schwerlastkran aus Süddeutschland eines heutigen Kunden tauchte vor Jahren in Brasilien auf“, erläutert Ulric Rechtsteiner von AREALCONTROL und ergänzt, „das erfordert eine gute Logistik sowie Transport inklusive Zollabwicklung, Schiffsverladung und fingierte Dokumente“.

    Die Behauptung, dass eine Versicherung ausreicht, zieht nicht mehr. Zum einen kann eine Versicherung bei schwerwiegenden Schadensfällen und Schadensverlauf kündigen, und zum anderen sind die Wartezeiten für die Wiederbeschaffung der gestohlenen Objekte sehr lang, im Bereich von 12-18 Monaten bei speziellen Fahrzeugen und Maschinen. Kurz gesagt: Die Kapazitäten des Betriebes sind eingeschränkt. Die Folge sind Umsatz- und Ertragsverluste. Hinzu kommt, dass es schwierig sein kann, eine neue Versicherung zu guten Konditionen zu finden.

    Die dringende Empfehlung ist, auf intelligente, smarte Telematik-Lösungen zu setzen. Es rechnet sich in mehrerlei Hinsicht: Transparenz im Fuhr- und Maschinenpark für den täglichen Einsatz und gleichzeitig Kapazitäten absichern. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AREALCONTROL GmbH
    Herr Ulric Rechtsteiner
    Strohberg 1
    70180 Stuttgart
    Deutschland

    fon ..: 071160179-0
    fax ..: 071160179-21
    web ..: https://www.arealcontrol.de
    email : ur@arealcontrol.de

    Die Arealcontrol GmbH ist ein im Jahr 2003 gegründeter Anbieter für Telematik- & IoT-Lösungen mit optionaler GPS-Ortung und -Tracking sowie Software für Trans-port/Logistik, Handel, Handwerk-, Bauunternehmen und mittelständische Industrie. Heute stehen mehrfach mit Awards ausgezeichnete Lösungen für den Flotten- und Fuhrparkbedarf in vielen Anwendungen und Branchen zur Verfügung. Zuletzt gewann Arealcontrol den 1. Platz des Deutschen Telematik Preis 2024 und zuvor 2022, Kate-gorie „Field Service“, bereits 2018 den 1. Platz für Service-PKW sowie mehrere 2. und 3. Plätze in 2018 – 2020 in LKW-Kategorien.

    Pressekontakt:

    KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
    Marcus Walter
    Schulstraße 29
    84183 Niederviehbach

    fon ..: 01707736705
    email : walter@kfdm.eu

    Schlagwörter: , , , ,

    Wirtschaft stagniert, Kriminalität wächst, Diebstahl verhindern!

    wurde veröffentlicht am 15. April 2024 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 16 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: