• In Kürze beginnen die Olympischen Spiele 2024 in Paris, und die Spannung steigt nicht nur unter den Athleten, sondern auch unter Uhrenliebhabern weltweit.

    BildAls offizieller Zeitnehmer der Olympischen Spiele seit 1932 zelebriert OMEGA diesen besonderen Anlass mit der Einführung der neuen Speedmaster Chronoscope im Design der Spiele.

    Luxusuhr im Design der Olympischen Spiele 2024

    Die neue 43 mm Kollektion umfasst vier Modelle, jedes in der Farbgebung Gold, Schwarz und Weiß – angelehnt an das offizielle Farbschema der Olympischen Spiele Paris 2024. Zur Auswahl steht eine Version in komplett rostfreiem Stahl mit einem eloxierten Aluminium-Lünettenring sowie eine weitere mit einer Lünette aus Keramik und einem Gehäuse sowie Armband aus 18K Moonshine(TM) Gold, einer speziellen Goldlegierung von OMEGA, die für ihren dezenten Schimmer und dauerhaften Glanz bekannt ist.

    Besonders hervorzuheben ist das silbrig weiße Opaline-Zifferblatt mit drei dunkelgrauen Zeitmessskalen im „Schnecken“-Design der 1940er Jahre. Diese umfassen eine Tachymeter-, eine Pulsometer- und eine Telemeterskala, was eine breite Palette von Messungen direkt am Handgelenk ermöglicht – eine perfekte Hommage an die präzise und umfassende Zeitmessung, die OMEGA den Olympischen Spielen bietet.

    Weitere Details, die von vorne bewundert werden können, sind die geschwärzten Hilfszifferblätter, arabische Ziffern aus 18K Moonshine(TM) Gold und blattförmige Zeiger sowie Hilfszifferblattzeiger, die mit Moonshine(TM) Gold beschichtet sind.

    Exakte Zeitmessung in jeder Sekunde

    Auf der Rückseite bestätigt der Speedmaster Chronoscope Paris 2024 seine Verbindung zu den Olympischen Spielen mit einem eindrucksvollen, denkwürdigen Gehäuseboden. Die geprägte Medaille ist mit einer mattierten Basis gestaltet und verfügt über ein spiegelpoliertes Logo der Paris 2024, zusammen mit den eingeprägten Worten „Paris 2024“ und den Olympischen Ringen. Für Sammler wird diese Uhr stets als luxuriöse Hommage an die Spiele der XXXIII. Olympiade gelten.

    Natürlich wäre eine Olympia-Uhr nicht komplett ohne eine absolut exakte Zeitmessung in jeder Sekunde. Aus diesem Grund hat OMEGA den Speedmaster Chronoscope mit dem Co-Axial Master Chronometer Kaliber 9908 / 9909 ausgestattet, zertifiziert von METAS nach höchsten Standards für Präzision, Leistung und magnetische Resistenz in der Schweizer Uhrenindustrie.

    Zwei weitere Ausführungen sind in der Speedmaster Chronoscope Paris 2024 Kollektion verfügbar, darunter ein Modell aus rostfreiem Stahl mit einem perforierten schwarzen Kalbslederarmband und eine weitere Version in 18K Moonshine(TM) Gold mit einem standardmäßigen schwarzen Kalbslederarmband.

    Luxusuhren über Herando kaufen und verkaufen

    Herando ist die führende Online-Plattform für den Kauf und Verkauf von Luxusgütern, darunter seltene Sammlerstücke, exklusive Autos und erstklassige Immobilien. Speziell im Bereich der Luxusuhren zeichnet sich Herando durch ein exquisites Sortiment aus, das von zeitlosen Klassikern bis hin zu limitierten Sondereditionen reicht. Kunden können über Herando sowohl von Verkäufern die Omega Speedmaster als auch andere begehrte Modelle von Marken wie Rolex, Patek Philippe und Audemars Piguet erwerben oder selbst verkaufen. Herando bietet damit eine exklusive Plattform für Uhrenliebhaber, die Wert auf Qualität, Exklusivität und feine Handwerkskunst legen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Herando a.s.
    Herr Frank Müller
    V Jáme 1/699
    110 00 Prag 1
    Tschechische Republik

    fon ..: +420 228 884 177
    web ..: https://www.herando.com
    email : info@herando.com

    Pressekontakt:

    Herando a.s.
    Herr Frank Müller
    V Jáme 1/699
    110 00 Prag 1

    fon ..: +420 228 884 177
    web ..: https://www.herando.com
    email : info@herando.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

    Herando Erfahrungen: Neue OMEGA Speedmaster Chronoscope

    wurde veröffentlicht am 24. April 2024 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 15 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: