• Ursula Leitl zeigt Kindern in „Die Corona-Häschen 2“ anhand der niedlichen Protagonisten erneut, wie man sich während der andauernden Coronakrise verhalten sollte.

    BildIm ersten Teil der Reihe „Die Corona-Häschen“ lernten die Leser bzw. Zuhörer die Häschen Nico und Lassi, ihre Freunde und Familien kennen. Sie folgten den Charakteren durch den Beginn der Coronakrise und lernten, welche Verhaltensweisen zu dieser Zeit wichtig waren (und immer noch sind). In der Fortsetzung der Geschichte stellen die beiden Häschen Nico und Lassi fest, dass die Corona-Krankheitswelle zur Pandemie geworden ist. Corona ist immer noch nicht vorbei. Das Tragen von Masken wird zur Normalität. Weiterhin müssen sich die Häschen an die Hygieneregeln halten. Nicos Opa wird positiv getestet und weil dies noch nicht genügt, müssen seine Mama und er zum Covid-19-Test.

    Isolation und Lockdown sind auch in „Die Corona-Häschen 2“ von Ursula Leitl wieder an der Tagesordnung. Trotzdem verzagen die Häschen nicht und sehen der Zukunft mutig in die Augen. Sie machen damit den jungen Lesern und Zuhörern Mut und zeigen, dass man die Hoffnung nicht aufgeben sollte. Das liebevoll illustrierte, charmante Buch rund um die Häschen und ihre Familie ist eine ideale Lektüre für Kinder, die die aktuelle Situation besser verstehen möchten.

    „Die Corona-Häschen 2“ von Ursula Leitl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-18398-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,

    Die Corona-Häschen 2 – Eine Geschichte für Kindergartenkinder

    wurde veröffentlicht am 4. Dezember 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: