• Die Welt ist im stetigen Wandel. Durch die hohe Vernetzungsdichte im Internet wurde diese Dynamik beschleunigt. Innovation, Flexibilität und Kreativität gewinnen immer mehr an Bedeutung.

    BildBirol Isik ist Mentaltrainer und Kommunikationsexperte. Seit 2005 steht er an der Front und hat die digitale Transformation intensiv miterlebt. Schon damals sah er voraus, dass sehr viele Firmen mit der Digitalisierung und Globalisierung Probleme haben werden. Genau diese Annahme wurde während der Pandemie ersichtlich. Sehr Viele waren überfordert, weil sie keine digitalen Produkte und Dienstleistungen hatten.

    Um Veränderungsprozesse mitgestalten zu können, müssen gemäss Birol Isik folgende Faktoren berücksichtigt werden:

    Leadership

    Die Führung, also der Kapitän im Schiff oder der Pilot im Flugzeug muss nicht nur die Richtung kennen, sondern auch in der Lage sein, auf die äusseren Umstände zu reagieren. Hierfür bedarf es nicht nur an rationaler Kompetenz, sondern auch an emotionaler Intelligenz.

    Vision

    Den meisten Unternehmen fehlt die Vision. Erfolgreiche Unternehmen haben eine Vision. Diese Vision ist wie ein Leuchtturm und zeigt in schwierigen und stürmischen Zeiten immer die Richtung vor.

    Mentale Stärke

    Unternehmer sollten durch gezielte Methoden und Techniken regelmässig ihr Verhalten und aktuellen Standpunkt analysieren und gegebenenfalls neue Gewohnheiten erzeugen, um die aktuellen Herausforderungen meistern zu können.

    Ängste als Antrieb nutzen

    Überall um uns wird mit Angst gearbeitet. Die Mehrheit der Menschen ist dadurch blockiert.
    Es geht auch anders. Man kann das Gefühl von Angst auch als Antrieb einsetzen.

    Kommunikation

    Reden ist nicht gleich Kommunizieren. Wer in der Lage ist zu kommunizieren, vermeidet nicht nur Streitgespräche, sondern kommt viel einfacher durchs Leben.

    Botschafter im Unternehmen

    Top Unternehmen schaffen es, aus Mitarbeitern Botschafter zu machen. Die Kunden sind wichtig, noch wichtiger sind die eigenen Mitarbeiter, welche die Botschaft des Unternehmens auch leben und nach aussen tragen.

    Kreativität und Innovation

    Die Arbeitsbedingungen sollten dem digitalen Zeitalter, der Globalisierung und dem kulturellen Wandeln angepasst werden, damit innovative und kreative Lösungen entstehen können.

    Birol Isik geht hier als Leader voraus. Die Produkte, welche er gemeinsam mit Daniela Lovric erschaffen hat sind zeitgemäss, innovativ und kundenfreundlich. Diese Fernstudiengänge kann man während 365 Tagen einfach und bequem von zu Hause aus und ohne Zeitdruck online absolvieren.

    Im Jahre 2019 haben Birol Isik und Daniela Lovric ihre Produkte & Dienstleistungen (SNF Academy – Swiss Nutrition & Fitness Academy & BK Academy) digitalisiert und international positioniert. Dadurch können sich jetzt Tausende Menschen online weiterbilden.

    Aktuelle Ausbildungen, Coachings und Kurse, welche man online absolvieren kann, finden Sie unter:

    Mehr über Birol Isik erfahren Sie hier:

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SNF Academy
    Frau Diana Berti
    Bahnhofstrasse 10
    8000 Zürich
    Schweiz

    fon ..: 079 863 15 81
    web ..:
    http://www.snfa.ch
    email : info@snfa.ch

    Die Mobilenummer bitte nicht veröffentlichen – Nur für Connektar

    Kontaktaufnahme per Telefon: Nur nach Vereinbarung

    Pressekontakt:

    SNF Academy – Luxury Art
    Frau Diana Berti
    Bahnhofstrasse 10
    8001 Zürich

    fon ..: 079 8631581
    web ..: http://www.luxury-art.ch
    email : info@snfa.ch

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

    Digitalisierung, Globalisierung

    wurde veröffentlicht am 18. Januar 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: