• Batterien und Elektroautos boomen. China sichert sich weltweit Lithium-Vorkommen und investiert Milliarden.

    Um das für den stark steigenden Bedarf an Batterien nötige Lithium zu besitzen, ist ein Wettrennen um das Leichtmetall entbrannt. Lithium ist für die Elektromobilität unverzichtbar. Laut Schätzungen könnte China bis 2025 ein Drittel der globalen Lithium-Vorkommen kontrollieren. Besonders auf Afrika und Lateinamerika richtet das Land den Blick. Deutschland und Europa sind abhängig von den Chinesen. Das Lithium für die EU kommt heute zu rund 97 Prozent aus China. Und der Lithium-Bedarf wird bis 2050 um geschätzte 17 Prozent pro Jahr ansteigen. Über die Gründung eines Lithium-Kartells ähnlich der OPEC wird bereits nachgedacht.

    In Afrika werden derzeit nur etwa 40.000 Tonnen Lithium produziert, aber bis 2030 sollen es 500.000 Tonnen werden. Die Lithium-Ionen-Batterien erobern zunehmend den Alltag. Und auch in Sachen Schiffsreisen zum Beispiel tut sich was. So wird 2030 ein rein elektrisch betriebenes Kreuzfahrtschiff die Hurtigruten befahren, ausgestattet mit einem riesigen 60-Megawatt-Akku. Kein Wunder also, dass der Lithiumbedarf ansteigt.

    So kann die Zukunft grüner und Emissionen reduziert werden. Die modernen Technologien brauchen neben Lithium auch Seltene Erden und Nickel. Denn Nickel wird nicht nur in Legierungen und in der Stahlindustrie verwendet, sondern in verschiedenen Lithium-Ionen-Batterien, etwa für Telefone und Computer und auch in Hybridfahrzeugen.

    Rohstoffe wie Seltene Erden, Nickel und Lithium befinden sich etwa in den Projekten von Green Shift Commodities – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/green-shift-commodities-ltd/ – in Kolumbien und Argentinien. Auch Uran, Phosphat und Vanadium sind mit dabei.

    Auf Lithium konzentriert sich Gama Explorations – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/gama-explorations-inc/ – in Quebec und in den Nordwest-Territorien. Kupfer und Nickel sind hier auch an Bord.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Gama Explorations (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gama-explorations-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Schlagwörter: , , , , ,

    China sichert sich Lithium-Vorkommen

    wurde veröffentlicht am 28. Juni 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 99 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: