• – Erstes Frequentis X10 Sprachkommunikationssystem (VCS) in Amerika
    – ADM Aéroports de Montréal implementiert zukunftssichere Abläufe mit dem serviceorientierten Sprachkommunikationssystem von Frequentis
    – Frequentis ED137-konformes X10 VCS bietet das intuitivste Human Machine Interface (HMI) für Flughafenbetreiber
    – X10 bringt erhöhte Sicherheit im Fall einer Notfallevakuierung des NAV CANADA Towers

    Kanada, 27. Juli 2023 – Die kanadische ADM Aéroports de Montréal hat das innovative X10 VCS von Frequentis ausgewählt, um die Luftraumkommunikation zu verbessern. Das System wird von ADM betrieben, doch auch die kanadische Flugsicherung NAV CANADA wird Zugang haben und Funk- und Telefonressourcen betreiben, um im Falle einer Noträumung des Towers eine Notfalllösung zu bieten.

    Das X10 ist das Frequentis VCS der nächsten Generation für verbesserte Betriebskontinuität in der gesamten Flugsicherung. Es bietet Standard-Setups mit kurzen Durchlaufzeiten sowie die für den sicherheitskritischen Flugsicherungsbetrieb benötigten Resilienz- und Cybersicherheits-Funktionen, einschließlich mehrstufiger Redundanz, sagt Michael Lang, Geschäftsführer Frequentis Canada. Wir freuen uns, ADM Aéroports de Montréal diese Lösung zur Verfügung zu stellen, um den Flugbetrieb zu verbessern und NAV CANADA in ihrer Rolle zu unterstützen.

    Das Frequentis X10 wurde für den effektiven Betrieb von sowohl virtuellen als auch traditionellen Luftraumumgebungen entwickelt. Durch die Nutzung seiner agilen, hochmodernen und serviceorientierten Architektur ermöglicht das X10 künftige Vorteile im Betrieb durch die nahtlose Integration mit anderen Systemen. Das neue Architekturkonzept bietet auch die Flexibilität, die Kapazität je nach Bedarf anzupassen und sorgt für höchste Betriebsverfügbarkeit. Mit den von Haus aus implementierten Multi-Redundanz-Methoden nutzt das X10 zwei unabhängige IP-Netzwerke für außergewöhnliche Redundanz und Sprachqualität bei Luft-Boden-Verbindungen durch paralleles Audio.

    Das Frequentis X10 ist intuitiv, leicht zu bedienen und macht die Schulung von Lotsen einfach. Seine Funktionalität passt zu den Bedürfnissen von ADM und läuft wie erwartet. Die Unterstützung durch das Frequentis-Projektteam war ausgezeichnet. Sie haben unermüdlich gearbeitet, um alle Herausforderungen, die während der Installation und der Durchführung der Vor-Ort-Abnahme aufgetaucht sind, zu lösen, sagt Vincent Cormier, APRON Controller ADM Aéroports de Montréal.

    Mit der neuen serviceorientierten Architektur basierend auf MosaiX, Multi-Redundanz-Konzepten und der Einhaltung von Standards wie ED-137 bringt das X10 bedeutende Innovationen im Bereich der Luftfahrtkommunikation, die es Organisationen ermöglichen, den Flughafenbetrieb zu verbessern und die Sicherheit aufrechtzuerhalten, auch angesichts sich verändernder Anforderungen im Luftraum.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71461/Frequentis-20230727-DEPRcom.001.jpeg

    © ADM Aeroports de Montreal: AMS/SGAT tower at Montréal-Trudeau International Airport YUL

    Über FREQUENTIS

    Frequentis ist globaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Das börsennotierte Familienunternehmen entwickelt innovative Lösungen in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Bahn, Schifffahrt). Mit einem Marktanteil von 30% ist die Gruppe Weltmarktführer bei Sprachkommunikationssystemen für die Flugsicherung. Global führend ist Frequentis auch im Informationsmanagement und bei Nachrichtensystemen für die Luftfahrt.

    Als Weltkonzern mit etwa 2.100 MitarbeiterInnen (Vollzeitkräfte, FTE) verfügt Frequentis über ein globales Netzwerk von Gesellschaften und RepräsentantInnen in über 50 Ländern, der Firmensitz ist in Wien. Die Produkte, Services und Lösungen sind bei Kunden an mehr als 45.000 Arbeitsplätzen in rund 150 Ländern im Einsatz. Frequentis notiert an der Wiener und Frankfurter Börse, ISIN: ATFREQUENT09, WKN: A2PHG5. Im Jahr 2022 wurde ein Umsatz von EUR 386,0 Mio. und ein EBIT von EUR 25,0 Mio. erwirtschaftet.

    Dort, wo Frequentis-Systeme zum Einsatz kommen, sind Menschen für die Sicherheit anderer Menschen und Güter verantwortlich. Lösungen zur Luftverkehrsoptimierung für Flugsicherungszentralen unterstützen bei der Reduktion von Emissionen.

    Detailinformation über Frequentis finden Sie auf der Homepage www.frequentis.com.

    Barbara Fürchtegott, Head of Communications/Company Spokesperson
    barbara.fuerchtegott@frequentis.com, +43 1 81150-4631

    Stefan Marin, Head of Investor Relations
    stefan.marin@frequentis.com, +43 1 81150-1074

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Frequentis AG
    Stefan Marin
    Innovationsstraße 1
    1100 Wien
    Österreich

    email : stefan.marin@frequentis.com

    Pressekontakt:

    Frequentis AG
    Stefan Marin
    Innovationsstraße 1
    1100 Wien

    email : stefan.marin@frequentis.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Kanada verbessert seine Luftraumkommunikation mit FREQUENTIS X10

    wurde veröffentlicht am 27. Juli 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 43 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: