• Highlights

    – Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Wide Open Agriculture Limited unterzeichnet ein unverbindliches Term Sheet, das eine Vertriebs- und Investitionsvereinbarung mit der Ingå Group (Ingå) vorsieht
    – Ingå ist eine Tochtergesellschaft von Axel Johnson AB, einem führenden schwedischen Familienunternehmen mit einem Nettoumsatz von 118 Mrd. schwedischen Kronen (SEK) (17,1 Mrd. AUD) im Jahr 2022.
    – Ingå wird exklusiver Vertreiber von WOAs Portfolio an Lupinenproteinen in Europa
    – Ingå wird 500.000 Euro (825.000 AUD) in Wide Open Agriculture Germany GmbH investieren, um das Kapital für eine schnellere Kapazitätserweiterung bereitzustellen

    29. November 2023 / IRW-Press / – Wide Open Agriculture Limited (ASX: WOA, Wide Open Agriculture oder das Unternehmen) hat über seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften Wide Open Plant Protein Pty. Ltd. und Wide Open Agriculture GmbH eine unverbindliche Absichtserklärung mit der Ingå Group (Ingå) unterzeichnet, einem britischen Unternehmen, das saubere, funktionale und nachhaltige Inhaltsstoffe für die Lebensmittelindustrie entwickelt. Das Term Sheet umreißt die Bedingungen einer geplanten Investition in Wide Open Agriculture GmbH, die den Abschluss einer Vertriebsvereinbarung vorsieht, deren Einzelheiten in den kommenden Wochen festgelegt werden sollen.

    Ingå ist eine Tochtergesellschaft von Axel Johnson AB, einem führenden schwedischen Familienunternehmen, das Unternehmen langfristig aufbaut und entwickelt, die sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen in Bereichen wie Ernährung, Energie, Gesundheit und Industrie befassen, mit dem Ziel, einen positiven Beitrag zum Wandel zu leisten. Das Unternehmensportfolio von Axel Johnson erwirtschaftete 2022 einen Nettoumsatz von 118 Mrd. SEK (17,1 Mrd. AUD) und beschäftigt weltweit über 25.000 Mitarbeiter.

    Die vorgeschlagenen Bedingungen sind unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung einer endgültigen, verbindlichen Vereinbarung. WOA wird zu gegebener Zeit weitere Informationen in Bezug auf die Unterzeichnung der verbindlichen Unterlagen bereitstellen.

    Vorgeschlagene Investitionsvereinbarung

    Nachstehend eine Zusammenfassung der wesentlichen Bedingungen, die im Rahmen des unverbindlichen Term Sheets vorgeschlagen wurden:

    – Ingå wird 500.000 Euro in Wide Open Agriculture Germany GmbH, eine Tochtergesellschaft von Wide Open Agriculture Limited, investieren. Die Investition wird dazu führen, dass Ingå einen geschätzten Anteil von 15 % an Wide Open Agriculture Germany GmbH erwirbt, mit einer Bewertung von 2,9 Mio. Euro vor dem Kauf. Die restlichen Anteile an Wide Open Agriculture Germany GmbH befinden sich im Besitz von Wide Open Agriculture (ASX: WOA).
    – Die Investition wird zur Finanzierung des laufenden Betriebskapitals verwendet und ermöglicht eine schnellere Skalierung der Kapazitäten in Deutschland.
    – Es wird ein Advisory Board gebildet, das aus bis zu vier Mitgliedern besteht und das Management von Wide Open Agriculture Germany GmbH strategisch beraten wird. Sowohl Ingå als auch Wide Open Agriculture Germany GmbH werden in diesem Gremium gleichberechtigt vertreten sein, obwohl es nicht in die tägliche Entscheidungsfindung eingebunden sein wird.
    – Abschluss einer Vertriebsvereinbarung, die Ingå das Exklusivrecht für die Vermarktung und den Verkauf von WOAs lupinenbasierten Proteinprodukten in Europa einräumt.
    – Abschluss einer Exklusivitätsvereinbarung über geistiges Eigentum (Intellectual Property = IP), die Ingå einen Teil des früheren geistigen Eigentums von Prolupin einräumt, das im Rahmen der Vereinbarung über den Erwerb der Vermögenswerte erworben wurde.
    – Die vorgeschlagene Investition steht unter dem Vorbehalt des erfolgreichen Abschlusses der Due-Diligence-Prüfung, aller erforderlichen Genehmigungen (einschließlich, falls zutreffend, der Genehmigungen des Boards, der Aktionäre und der Aufsichtsbehörden) und der Unterzeichnung der damit verbundenen rechtlichen Dokumente, einschließlich der IP-Exklusivitätsvereinbarung und der Vertriebsvereinbarung.

    Die vorgeschlagene Investition stellt ein bedeutendes Vertrauensvotum für die Vision und Strategie von Wide Open Agriculture dar und positioniert das Unternehmen für ein kontinuierliches Wachstum im gesamten pflanzenbasierten Sektor.

    Vorgeschlagene Vertriebsvereinbarung

    Im Rahmen der unverbindlichen Vereinbarung werden beide Unternehmen auch auf die offizielle Formulierung einer verbindlichen Vereinbarung hinarbeiten, nach der Ingå WOAs lupinenbasierte Proteinprodukte, einschließlich Buntine Protein®, in ganz Europa exklusiv vermarkten und verkaufen wird. Es wird erwartet, dass eine endgültige Vertriebsvereinbarung bis zum 31. Dezember 2023 formell abgeschlossen und unterzeichnet wird. Es wird nicht erwartet, dass die Vertriebsvereinbarung eine Mindestabnahmeverpflichtung enthält, aber sie wird voraussichtlich andere Bedingungen enthalten, die in kommerziellen Vertriebsvereinbarungen dieser Art üblich sind.

    Der CEO von Wide Open Agriculture, Jay Albany, sagte: Der Zusammenschluss mit Ingå ist ein Meilenstein auf unserem Weg, die nachhaltige Lebensmittelproduktion zu revolutionieren. Die Investition und der Glaube des Unternehmens an unsere Vision befähigen uns, in neue Höhen vorzustoßen. Ingås beeindruckende Erfolgsbilanz und sein Engagement für Nachhaltigkeit machen das Unternehmen zum idealen Partner für unser europäisches Projekt. Wir freuen uns darauf, sein weitreichendes Netzwerk und seine Expertise zu nutzen, um Buntine Protein® auf neue Märkte zu bringen und damit unser Wachstum und unsere Wirkung zu fördern.

    Der CEO der Ingå Group, Adrian Short, fügte hinzu: Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einem innovativen Unternehmen wie Wide Open Agriculture. Sein Engagement für Nachhaltigkeit deckt sich perfekt mit unserer Vision für die Zukunft von Nahrungsmitteln. Bei dieser Investition geht es nicht nur um finanzielle Auswirkungen, sondern auch um die Förderung eines nachhaltigen Lebensmittel-Ökosystems und die Unterstützung des Potenzials von Wide Open Agriculture, in diesem Bereich führend zu sein. Wir wollen dem Unternehmen helfen, seine Präsenz in Europa und darüber hinaus auszubauen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72840/WideOpen_113023_DEPRCOM.001.jpeg

    Von links:
    Godert Zijlstra – MD International, Ingå Group
    Miranda Stamps – Chief Operating Officer, Wide Open Agriculture
    Adrian Short – CEO, Ingå Gruppe

    Für Investoren-, Medien- oder sonstige Anfragen wenden Sie sich bitte an:

    Matthew Skinner
    Chief Financial Officer, Wide Open Agriculture Ltd
    investors@wideopenagriculture.com.au

    Über Wide Open Agriculture Ltd

    Wide Open Agriculture (WOA) ist ein an der ASX notiertes, führendes australisches Unternehmen im Bereich regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft. Unser Top-Produkt, Buntine Protein®, ist ein revolutionäres, klimagerechtes pflanzliches Protein, das aus in Westaustralien angebauten Lupinen gewonnen wird. Buntine Protein®, das im Rahmen eines weltweit geschützten Patents produziert wird, ist eine vielseitige Zutat, die zur Herstellung von pflanzlichen Milch- und Fleischprodukten, Backwaren und Protein-Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt wird. Buntine Protein® gewinnt bei australischen und weltweiten Lebensmittelproduzenten zunehmend an Zugkraft, wobei WOA momentan am Scale-up der kommerziellen Produktion arbeitet. Die Marke Dirty Clean Food von WOA ist für umweltbewusste Konsumenten gedacht – von Australien bis Südostasien. Der gesamten Geschäftstätigkeit von WOA liegt ein 4-Renditen-Rahmen zugrunde, der zum Ziel hat, messbare Ergebnisse bei der finanziellen, natürlichen, sozialen und visionären Rendite zu erzielen.

    WOA ist an der Australian Securities Exchange (ASX: WOA) und an der Börse Frankfurt (2WO) gelistet.

    www.wideopenagriculture.com.au
    www.dirtycleanfood.com.au

    Über Axel Johnson AB

    Axel Johnson ist ein führendes schwedisches Familienunternehmen, das starke und langfristige Unternehmen aufbaut und entwickelt, die sich gesellschaftlichen Herausforderungen in Bereichen wie Ernährung, Energie, Gesundheit und Industrie stellen. Über seine Unternehmen erreicht Axel Johnson AB täglich mehr als anderthalb Millionen Kunden, und gemeinsam wollen sie eine positive Kraft für den Wandel sein. Axel Johnson arbeitet mit einer klaren Vorstellung von Wertschöpfung – der Verbindung von wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Nutzen. Die Unternehmen sollen in ihren jeweiligen Branchen führend in Sachen Nachhaltigkeit sein und suchen aktiv nach Bereichen, in denen sie positive Veränderungen sowohl auf industrieller als auch auf gesellschaftlicher Ebene vorantreiben können. Axel Johnson erwirtschaftete 2022 mit einem Portfolio von rund 300 Unternehmen in sechs verschiedenen Gruppen einen Umsatz von 118 Mrd. SEK (17,1 Mrd. AUD).

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere jene, die sich auf mögliche oder angenommene zukünftige Leistungen, Einnahmen, Kosten, Dividenden, Produktionsniveaus oder -raten, Preise oder potenzielles Wachstum von WOA beziehen, sind oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Solche Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und beinhalten als solche bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können in Abhängigkeit von einer Vielzahl von Faktoren erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die bisherige Leistung von WOA ist keine Garantie für die zukünftige Leistung. Keiner der Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter oder Auftragnehmer von WOA gibt eine Zusicherung oder Garantie (weder ausdrücklich noch stillschweigend) in Bezug auf die Genauigkeit oder die Wahrscheinlichkeit der Erfüllung einer zukunftsgerichteten Aussage oder von Ereignissen oder Ergebnissen, die in einer zukunftsgerichteten Aussage ausgedrückt oder angedeutet werden, außer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang. Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Bekanntmachung spiegeln lediglich die Ansichten zum Datum dieser Bekanntmachung wider.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wide Open Agriculture Ltd.
    Dr. Ben Cole
    PO Box 243 Williams
    6391 West Australia
    Australien

    email : ben@wideopenagriculture.com.au

    Pressekontakt:

    Wide Open Agriculture Ltd.
    Dr. Ben Cole
    PO Box 243 Williams
    6391 West Australia

    email : ben@wideopenagriculture.com.au

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Ingå Group unterzeichnet unverbindliches Term Sheet zur Investition in WOA Deutschland und zum exklusiven Vertrieb von Buntine Protein in Europa

    wurde veröffentlicht am 30. November 2023 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 30 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: